Enchilada-Gruppe

Riegele unter besten Brauhäusern Bayerns

Die Fachzeitschrift 'Der Feinschmecker' hat das Riegele WirtsHaus in Augsburg, Teil der Enchilada-Gruppe, in ihrer August-Ausgabe unter die '40 besten Braustuben und Biergärten' gewählt. „Die Auszeichnung erfüllt uns mit Stolz, denn wir gehören demnach auch zu den acht Besten in Bayern, wo die Auswahl mit immerhin 600 Brauereien sogar weltweit am größten ist“, freut sich Phillip Schaffer, Geschäftsführer des Riegele WirtsHauses.

Seit der Eröffnung vor noch nicht ganz vier Jahren hat sich das besondere Konzept bewährt: In historischen Räumen – die Küche befindet sich in der ehemaligen Filtration, die Gaststube in der früheren Qualitätssicherung – , deren Elemente überwiegend erhalten geblieben und mit moderner Einrichtung kombiniert worden sind, können rund 100 Gäste bayerisch-schwäbische Spezialitäten mit Zutaten aus der Region genießen.

Als Teil der Riegele Brauwelt liegt natürlich ein besonderer Schwerpunkt auf den verschiedenen Biersorten der bis ins Jahr 1386 zurückreichenden Traditionsbrauerei – mit hauseigenem Kellerbier, echten Bierraritäten und eigens fürs WirtsHaus konzipierten Biercocktails. Sogar selbstgebackenes Brot aus Biertreber und hausgebranntes Biermalz werden angeboten – und Bier ist bei fast allen Speisen immer zentrales Element. Die Food-Bestseller? Wirtshaustypisch: Schweinebraten, Wiener Schnitzel und Zwiebelrostbraten. 

Stammgäste schätzen außerdem das werktägliche Mittagsbüffet für 8,60 Euro pro Person oder auch Frühschoppen sowie Kaffee und Kuchen. Auch für Veranstaltungen aller Art bietet das WirtsHaus einen separaten, stilvoll eingerichteten Saal für etwa 100 Personen. Zusätzlich zur Sommerterrasse gibt es einen großen, alten Biergarten mit 500 Plätzen und Selbstbedienung sowie einem großen Abenteuerspielplatz.

Das WirtsHaus gehört zur erfolgreichen Enchilada-Gruppe mit aktuell 118 Betrieben sowie mehr als 2.600 Mitarbeitern deutschlandweit. In Augsburg betreibt das Unternehmen noch den Ratskeller und die neuen Betriebe Aposto und dean&david am Rathausplatz sowie das Enchilada in der Hallstraße. Mit zum Jahresende 112 Einheiten erlöste die Gruppe 2014 insgesamt 108 Mio. € netto. Die diversen Wirtshaus-Konzepte im Portfolio (u.a. auch das Park-Café in München, Carls Brauhaus in Stuttgart sowie diverse Ratskeller) standen dabei für gut 14 Prozent der Umsätze.  

www.enchilada-gruppe.de

stats