Roland Koch ist Hobbykoch des Jahres

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) ist am Dienstag zum Hobbykoch des Jahres gekürt worden. Mit seiner Vorliebe für gemeinsames Kochen und Essen in der Familie stehe der Hesse für Werte, die in Deutschland verloren zu gehen drohten, sagte der Präsident des Verbandes der Köche in Deutschland, Reinhold Metz. Als Preis bekam der Ministerpräsident eine Pfanne, dekoriert mit einem Goldenen Lorbeerblatt.


Zur Ehrung im Wiesbadener Sterne-Restaurant 'Ente' im Hotel 'Nassauer Hof' stellte der Preisträger das Menü selbst zusammen und schmeckte in der Küche ab. Es gab Kürbis-Ingwer-Suppe, einen Frischlingsrücken unter Pumpernickelkruste und Zimtmousse mit Pflaumensoße.


Der Verband der Köche Deutschlands vertritt 14.000 Berufsköche in Deutschland. Mit dem erstmals vergebenen Preis will er für mehr Kochkultur werben.
stats