SRS-Worldhotels expandiert in Europa und Übersee

In nur wenigen Monaten konnte SRS-Worldhotels acht unabhängige Hotels in Europa und Übersee als neue Mitglieder gewinnen. So verstärkt die Verkaufs-, Marketing- und Vertriebskooperation mit Sitz in Frankfurt ihr Portfolio in Deutschland um zwei neue Mitglieder. Im Süden Europas haben sich fünf Häuser der Kooperation angeschlossen. In der amerikanischen Metropole New York wächst die Zahl der Mitglieder auf 14. In den Goethe-Städten Frankfurt am Main und Weimar präsentiert SRS-Worldhotels zwei neue Mitglieder. In Frankfurt öffnet Ende August das Steigenberger Metropolitan Hotel (First Class Collection) seine Pforten. In zentraler Innenstadtlage gelegen, verfügt das Vier-Sterne Hotel über 131 Zimmer, davon sechs Suiten, und den "Metropolitan Health Club". Damit stockt die Hotelkooperation ihr Portfolio in der Mainmetropole auf sieben Häuser auf. In Weimar begrüßt SRS-Worldhotels mit dem Grand Hotel Russischer Hof erstmals ein Hotel in der Deluxe Class Collection. Das traditionsreiche Hotel verfügt über 157 Gästezimmer und Suiten sowie einen Konferenzbereich. Weitere Hotels schlossen sich in Genf, Sorrento/Italien, auf Mallorca, an der portugiesischen Algarveküste sowie in Granada/Spanien dem Marketingverbund an. Somit repräsentiert SRS-Worldhotels nun mehr als 450 Mitglieder in 65 Ländern, die in die Kategorien Deluxe Collection, First Class Collection und Comfort Collection unterteilt sind.



stats