Sachbezüge und Arbeitnehmervergünstigungen im Gastgewerbe

Sachbezüge und andere Arbeitnehmervergünstigungen stehen im Mittelpunkt der aktuellen gleichnamigen Veröffentlichung in der Reihe Gastro-Spezial der Interhoga, Bonn. Die vorliegende Publikation bietet eine Übersicht über die Thematik und fasst die wesentlichen Aspekte strukturiert zusammen. Für alle Lohnbuchhalter im Gastgewerbe oder Steuerberater, die Gastronomen und Hoteliers zu ihren Klienten zählen, stellt sie ein aussagefähiges Nachschlagewerk und Kontrollinstrument dar.



Mit den steuerrechtlichen Besonderheiten und der sozialversicherungsrechtlichen Handhabung von Sachbezügen und Arbeitnehmervergünstigungen sollte eine Lohnbuchhaltung bestens vertraut sein. Denn diese Einnahmen, die nicht in Geld bestehen, haben im deutschen Gastgewerbe eine lange Tradition, sind in der Praxis bewährt und können sich positiv auf das Betriebsklima auswirken. In der Reihe Gastro-Spezial werden von der Interhoga aktuelle Themen des Gastgewerbes aufgegriffen und kompakt behandelt. Bisher sind erschienen: Arbeitsverträge, das Arbeitszeugnis sowie Musterverträge für die Pacht, das Catering und die Automatenaufstellung.



Die Ausarbeitung zu den Sachbezügen ist unter der Bestell-Nr. SB gegen Einsendung eines Verrechnungsschecks bzw. einer Bankeinzugsermächtigung zum Preis von 9,80 Euro zzgl. 4 Euro Versandkostenpauschale bei der INTERHOGA GmbH, Bürgerstr. 21, 53173 Bonn oder über www.interhoga.de zu beziehen.

stats