Sausalitos goes Lifestyle - mit innovativer Gästekommunikation

Sausalitos-Typen gesucht: Geboren als Cantina y Bar Mexicana, verordnet sich die Sausalitos-Kette im elften Jahr ihres Bestehens eine markentechnische ‚Frischzellenkur’ – hin zu mehr umfassendem Lifestyle-Appeal und zu einer komplett neu konzipierten, intensivierten Form & Tonart der Gästeansprache.



Im Zentrum der Neuausrichtung steht der Abschied von der herkömmlichen Speisekarte – stattdessen kommt ab September in allen 23 Betrieben das Sausalitos Magazin (siehe Cover-Dummy) auf den Tisch: eine ausdrücklich zur Mitnahme gedachte & gemachte Zeitschrift im angesagten DIN A 5-Format, die über das F&B-Angebot hinaus jede Menge Mehrwert bieten will. Zielgruppengerecht verpackte Informationen nämlich, die auf Lebensgefühl und Lebens- bzw. Konsumwelten junger Gästegenerationen abheben – nicht nur eigene Sausalitos-Events: Mode, Musik oder Insider-Tipps zu den hippsten Urlaubs-Destinationen der Saison – oder auch ein Beitrag über die Ursprünge typischer Sausalitos-Drinks ... Intelligente Sponsorenauftritte (Product Placements) inklusive.



Story-Telling heißt das Motto. Und logischerweise gehören dazu auch Identifikationsfiguren - 3 Sausalitos-Typen eben. Sie werden den Lesern im Magazin (und nicht nur dort) immer wieder begegnen. Wer künftig das neue Sausalitos-Feeling verkörpern, als Markenbotschafter fungieren wird? Drei junge Menschen, zwei Männer und ein Mädel zwischen 18 und 30, die ab sofort gesucht werden. Typus: ‚mein bester Freund’. Seit letztem Montag läuft das deutschlandweite Casting – in allen Sausalitos-Restaurants per Flyer und Poster sowie auf der Website www.sausalitos-casting.de beworben. Bewerbungen sind ausschließlich online möglich. Im Juli folgt dann die Endausscheidung im Rahmen einer großen Casting-Party in München.



Auch auf der neuen Homepage (mit zahlreichen interaktiven Features wie Musik-Download-Angeboten, eCards, Dating Area etc.), die zeitgleich mit dem Magazin Anfang September online geht, werden die 3 auserkorenen Sausalitos-Typen dann optisch in Erscheinung treten – dito auf Flyern, Postkarten etc.etc. Ganz im Sinne vernetzter Markenpräsenz auf allen Kommunikationsebenen.



„Markenstrategisch gesehen eine Art Spurwechsel“, sagt Sausalitos-Mitunternehmerin Gunilla Hirschberger. „Wir haben die modernen Medienkanäle bislang definitiv zu wenig genutzt. Und wollen das Ethno-Thema, sprich Mexican, im Markenbild noch weiter zurücknehmen – der Markenname kommt bereits ohne Unterzeile aus.“ Statt ‚Cantina y Bar Mexicana’ also einfach: Feel Spaß!

Das Sausalitos-Magazin erscheint zunächst alle 3 Monate neu – Auflage pro Quartal: 300.000 Stück, Kostenpunkt rd. 60.000 Euro.

www.sausalitos.de
stats