Sausalitos mit neuer Doppelspitze

Wechsel an der Spitze von Sausalitos: Gründer und Mehrheitsgesellschafter Thomas Hirschberger gibt die Geschäftsleitung an seine Frau Gunilla Hirschberger und den bisherigen Finanzchef Thomas Berger ab und wechselt in den Beirat des Unternehmens.

In der Sausalitos Holding GmbH kümmert sich Thomas Berger von nun an um die strategische Ausrichtung und die Entwicklung neuer Filialen, Gunilla Hirschberger verantwortet den operativen Ablauf und das Personalwesen.

Thomas Hirschberger unterstützt weiterhin als Mehrheitsgesellschafter die Markenexpansion und -entwicklung.

Die Pläne der schwedischen Investmentgesellschaft EQT, ihre seit 2008 bestehende Beteiligung bei Sausalitos zu veräußern, sind damit bis auf weiteres vom Tisch, hört man aus München. Nicht offiziell verlautbart, machten die Verkaufsabsichten des Investors gleichwohl in Insiderkreisen die Runde.

Angesichts der sehr positiven Entwicklung der Marke herrscht bei den Shareholdern Zufriedenheit: „In den vergangenen zwei Jahren haben wir deutliches zweistelliges Umsatzwachstum auf bestehender Fläche erzielt“, sagt Thomas Berger, seit April 2011 bei Sausalitos und zuvor unter anderem bei Burger King für zehn Länder in Europa verantwortlich. „Wir haben ehrgeizige Pläne und wollen weitere Sausalitos-Standorte in Eigenregie eröffnen, aber gleichzeitig auch das Franchisegeschäft zukünftig stark forcieren.“ Man will erklärtermaßen mittelfristig unter die Top 5 im deutschen Markt der Freizeitgastronomie aufrücken. Und hat auch das Ausland im Visier.

Die vor 18 Jahren von Gunilla und Thomas Hirschberger gegründete Freizeitgastronomie-Marke Sausalitos zählt aktuell 26 Standorte in Deutschland. Davon werden derzeit sechs Filialen durch Franchise-Partner geführt. Erlöst wurden systemweit zuletzt 38,3 Mio. € netto.

www.sausalitos-holding.de

www.sausalitos.de

stats