„Schlanke Küche“ im Nassauer Hof in Wiesbaden

Die gesundheitsbewusste und schlanke Küche ist in Deutschlands Spitzengastronomie auf dem Vormarsch. So hat sich kürzlich der Nassauer Hof in Wiesbaden der gegenwärtig 15 Mitglieder umfassenden Restaurantkooperation „Bodycur – schlanke Küche“, Überlingen, angeschlossen. Damit offeriert Orangerie-Küchenchef Klaus-Jürgen Weingartz den Gästen zusätzlich zur regionalen und überregionalen deutschen Küche kalorienarme kulinarische Köstlichkeiten im Nassauer Hof. Hinter dem Markennamen „Bodycur – schlanke Küche“ verbergen sich nach Angaben der Kooperation leichte Rezepte ohne zusätzliche Dickmacher wie Fett und Zucker sowie wenig Kohlenhydraten. Die Speisekarten können abwechslungsreich mit Salaten, Suppen, Fleisch- und Fischgerichten gestaltet werden. Die Rezeptsammlung soll die Köche inspirieren. Das Konzept Bodycur steht unter Federführung des Spitzenkochs Clemens Baader vom Berghotel Baader in Heiligenberg am Bodensee, der vom Gault Millau mit 17 Punkten ausgezeichnet wurde.

stats