Schleswig-Holstein Gourmet Festival geht in 23. Runde

Zur 23. Saison des ‚Schleswig-Holstein Gourmet Festivals’ trifft sich die Crème de la Crème mit Harald Wohlfahrt, Dieter Müller, Henri Bach und weiteren 15 ausgezeichneten Kochkünstlern in den Mitgliedshäusern. Erstmals als Gastköche dabei sind: 2-Sterne-Maître Wolfgang Becker, Frank Buchholz, Franz Feckl, Christian Henze, Achim Schwekendiek, Alexander Schütz und Paul Urchs. Sie alle adeln die überwiegend regionalen Qualitätsprodukte zu sensibel abgestimmten Kunstwerken. Während der Festivalzeit vom 6. September 2009 bis zum 1. März 2010 leuchten 24 Michelin-Sterne über 15 Mitgliedhäusern, als Gastgeschenke hinzu kommen noch 274,5 Punkte im Gault Millau, 57 Feinschmecker-Punkte und 59 Aral Schlemmer Kochlöffel. Neu im bunten Reigen der Mitglieder ist das Strandhotel Glücksburg an der Flensburger Förde. Der Gastköchereigen startet mit einer fulminanten Auftaktveranstaltung am 6. September im Festsaal des Maritim Seehotels am Timmendorfer Strand, zu der sich drei erstklassige Gastköche mit ganz unterschiedlichen Kochstilen an der Ostsee angesagt haben. Aus der Gourmet-Hochburg Baiersbronn kommt Jörg Sackmann vom Romantik Hotel Sackmann, um die Gäste mit seinen aromenintensiven Gerichten zu inspirieren. Der ARD-Fernsehkoch vereint Regionales mit dem Besten aus der mediterranen und asiatischen Küche zu neuen Geschmacks-Highlights. Mit Finger- und Gaumenspitzengefühl verarbeitet der ’Jeune Restaurateur’ in seinem Restaurant Schlossberg saisonale Produkte je nach Gusto zu klassischen oder kühnen Speisenkreationen. Vom Allgäu macht sich Christian Henze auf den Weg nach Schleswig-Holstein. Seit zehn Jahren hält der charmante TV-Koch vom Restaurants Landhaus Henze seinen Michelinstern. Im Mai erhielt der Entertainer den Publikumspreis ’starcookers Gourmet Award 2009’ des Internetportals als beliebtester Koch Deutschlands. Der dritte Gastkoch Rasmus Kofoed kommt aus Dänemark. 2007 eröffnete er zusammen mit einem Partner das Restaurant Geranium. Heute zählt es bereits zu den 100 besten und innovativsten weltweit. Lokalmatador Lutz Niemann ist stets auf der Höhe der Zeit, macht aber nicht jeden Trend mit. Seit Jahren bescheinigen ihm die Kritiker hohe Auszeichnungen, wie einen Michelinstern und 17 von 20 Gault Millau Punkten. Das Erfolgsduo komplett macht Ralf Brönner, der zugleich als Chef-Sommelier und Restaurantleiter für das Wohl der Gäste in der Orangerie verantwortlich zeichnet. Die Auftaktgala kostet 135 € inkl. 5-Gänge-Menü und korrespondierender Getränke im Maritim Seehotel. Im Anschluss an die Eröffnung folgen 30 mit hochkarätigen Gastköchen besetzte Abende – jeweils zwei pro teilnehmendem Betrieb. Der Preis für die einzelnen Gala-Veranstaltungen beträgt pro Person 128 Euro inkl. 5-Gänge-Menü und begleitender Getränke. Die Buchungen erfolgen nur über die Mitgliedshäuser. Am 06. Dezember begeben sich wieder junge Feinschmecker auf eine kulinarische Erlebnisreise durch das abwechslungsreiche Schleswig-Holstein. Unter dem Motto ’Genuss kennt keine Altersgrenzen’ bietet die ’Kooperation Gastliches Wikingland e.V.’ zum dritten Mal für den Nachwuchs eine außergewöhnliche Sinnestour an. Maximal 40 Gäste zwischen 18 und 35 Jahren werden zu drei Mitgliedshäusern gefahren, um sich von heimischen Produkten verführen zu lassen. Die ’Tour de Gourmet Jeunesse’ kostet 70 Euro pro Person inkl. 4-Gänge-Menü, korrespondierender Getränke sowie Shuttleservice und richtet sich ausschließlich an Gäste unter 35 Jahren. Im Jahr 1987 blitzten über sechs Schleswig-Holsteinischen Betrieben insgesamt sieben der begehrten Sterne des Restaurantführers Michelin. Heute dürfen sich rund 50 Restaurants zur Oberliga im Land zwischen Nord- und Ostsee zählen. Das ’Schleswig-Holstein Gourmet Festival’ blickt auf eine sehr erfolgreiche 23-jährige Geschichte zurück. 12 Betriebe, die seinerzeit beim ’Schleswig-Holstein Musik Festival’ die Gäste auf dem Lande beköstigten, taten sich 1987 zur ‚Kooperation Gastliches Wikingland e. V.’ zusammen. In der 23. Saison zählen 15 Betriebe zur Kooperation. www.schleswig-holstein-gourmetfestival.de Redaktion food-service Schleswig-Holstein Gourmet Festival, Kooperation Gastliches Wikingland, Tour de Gourmet Jeunesse, Maritim Seehotel Timmendorfer Strand, Jörg Sackmann, Christian Henze, Rasmus Kofoed


stats