Schöner schenken - unsere Buchtipps für Weihnachten 2009

Das dürfte selbst Weltenbummler begeistern, die fast schon alles gesehen haben: Crazy Hotels entführt in Herbergen, wo das Schlafen selbst zum Erlebnis wird. Tatsächlich ist der fast 200 Seiten starke Band, zusammengestellt von Reisejournalistin Bettina Kowalewski, ein Kaleidoskop der unglaublichsten, originellsten, fantasievollsten Unterkünfte der Welt: zum Beispiel eine Baumkrone in Südafrika, ein altes Flugzeug in Neuseeland, eine Köhlerhütte ohne Strom und Wasser - oder ganz luxuriös eine Glasbodenvilla auf den Malediven.
Brandstätter Verlag, 3. Auflage 2009, 192 Seiten, ca. 300 Abbildungen,
ISBN 978-3-902510-21-1, 19,90 EUR

Ein Leckerbissen für Naschkatzen und Schleckermäuler:
La Dolce Wiener von Sarah Wiener - süße Versuchungen aus Österreich, Deutschland und Frankreich. Rund 180 Rezepte von Marillenknödeln über Schneekugeln bis Spitzbuben zum Nachmachen und Reinbeißen. Auch schön: die fotografische Inszenierung der Bäckerin und ihrer Lieblingsrezepte, z.B. stilecht aufgenommen in Wiener Kaffeehäusern wie Demel oder Sperl.
Knaur, München 2009, 176 Seiten, ISBN 3-426-64841-5, 19,95 EUR



Detailverliebte und experimentierfreudige (Hobby-)Köche werden ihre Freude daran haben:
 Salz - das wohl älteste Gewürz der Welt präsentiert von Gewürzpapst Ingo Holland. Der ehemalige Sternekoch stellt 50 Rezepte vor und garniert sie mit Wissenswertem über das 'weiße Gold'. So lehrreich wie unterhaltsam! Tre Torri Verlag, Wiesbaden 2009, 224 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-937963-81-5, 39,90 EUR/72,00 sfr





Querdenker? Kunstinteressiert und Ideenfischer? Das könnte gefallen:

Eat Love von der holländischen Eating-Designerin Marije Vogelzang. Definitiv kein Kochbuch! Der 160 Seiten starke Band dokumentiert vielmehr Installationen und Performances der Autorin rund ums Essen und Trinken. Ein bisschen Bildband, ein bisschen Art-Work und irgendwie auch Kulturreport. Vor allem aber eine bunte Inspirationsquelle, von deren frech-fröhlicher Handschrift man sich nicht täuschen lassen sollte: Vogelzangs Ideen sind durchaus ernst gemeint und ernst zu nehmen.
BIS Publishers, Amsterdam, 160 Seiten, Hardcover, ISBN 978-90 6369 2001, 39 EUR, http://www.bispublishers.nl/  



Nicht nur spannend für Lokalpatrioten und Hobby-Historiker:
Mahlzeit! 50 Jahre Deutschland - Eine kulinarische Zeitreise. Dabei dreht sich alles um den Geschmack dieser Republik - termingerecht analysiert und vorgestellt zu ihrem 60. Geburtstag. Pro Jahr kulinarische Zeitreise wird auf vier Druckseiten die Verquickung von Essen und Trinken, kulturellen und sozialen Einflüssen sowie wirtschaftlichem Zeitgeschehen pointiert nachgezeichnet. Plakativ bebildert und gut zu lesen!
Dumont Verlag, Hardcover, 250 Seiten, ISBN 978-3-8321-9503-8, 24,95 EUR





Für Weinliebhaber und alle, die es werden möchten:

Wein & Speisen - Leidenschaft mit System ist nicht nur hübsch anzuschauen, sondern leistet überaus nützliche Dienste, wenn es um die ewige Frage geht: Was passt wozu? Statt altbackene Faustregeln zu kredenzen bringt die vielfach ausgezeichnete Sommelière Christina Fischer gekonnt Struktur in die Vielfalt von Aromen bei Wein und Essen, liefert mit Baukastensystemen Wegweiser für geglückte Kombinationen. Beschreibt unmögliche (Matjes!) und sichere Weinpartner (Spargel!) und widmet dem Kapitel Saucen ebenso wie Käse ausführliche Exkurse.
Fackelträger Verlag 2009, 208 Seiten, 250 Farbabbildungen, ISBN 978-3-7716-4431-4, 19,95 EUR


Wer von einer der besten Köchinnen der Welt lernen will, kommt an ihr nicht vorbei -
Johanna Maier. Jetzt ist ihr kulinarisches Lebenswerk erschienen: Himmlisch gut! - das Beste aus 20 Jahren Sterneküche zusammengefasst auf gut 270 Seiten. So opulent der Band, so minimalistisch die Dramaturgie der Speisen. „Genuss hat nichts mit üppig gefüllten Tellern zu tun. Genuss ist für mich das Gegenteil von Maßlosigkeit", sagt Europas wohl meist gefeierte Küchenchefin aus dem österreichischen Filzmoos. Seit 1984 kochte sie sich mit Disziplin, Perfektion und Ideenreichtum in die Gourmetliga. Davon zeugt auch ihr neuestes Kochbuch, das sogar Persönliches über die vierfache Mutter preisgibt, die stets im weißen Dirndl in der Küche steht. Die appetitlichen Fotos hat Luzia Ellert geschossen.
Collection Rolf Heyne, 272 Seiten, ISBN 978-3-89910-435-6, 39,90 EUR

Aus der Szene für die Szene, garniert mit allerlei Biografischem:
Coocon Club Menues von Mario Lohninger, Sternekoch und Herr der Herdplatten im Silk und Micro, als integrierte Restaurants wesentliche Konzeptstandbeine des Frankfurter Cocoon Clubs. Lohningers Spezialität: die Konzentration auf das Wesentliche, das Kombinieren und Neuinterpretieren traditioneller Rezepturen aus Asien, Amerika und Frankreich. Viel Stoff für die 220 Seiten starke Neuerscheinung aus dem Tre Torri Verlag. Und doch viel mehr als eine schnöde Rezeptsammlung, denn nicht nur 90 außergewöhnlichen Kreationen werden en Detail beschrieben, sondern auch die spannenden Begebenheiten, Begegnungen und Erlebnisse, aus denen sie erwachsen sind. Cooler Typ, coole Optik...
Tre Torri Verlag, 220 S., Magazin/Paperback, ISBN 978-3-937963-82-2, 25 EUR

stats