Hamburg

Schönes Leben auf dem Lande wird Stacklies‘ Flaggschiff

Knapp eine Mio. € investiert die Firmengruppe Stacklies in die Erweiterung ihres im Herbst 2011 eröffneten Betriebs vor den Toren Hamburgs. Bis dato wird das Schöne Leben auf dem Lande geführt als Bauernhof-Café für Wochenend-Ausflügler und Gäste aus der Region, inklusive Retail-Verkauf von Möbeln und Wohnaccessoires. Spätestens ab Sommer soll zusätzlich ein großzügiges À-la-Carte-Restaurant an den Start gehen.
 
Derzeit sind in dem idyllischen Ort Neuendeich die Bauarbeiten in vollem Gange. Eine Terrasse für etwa 120 Gäste wurde bereits aufgeschüttet, die Balkenkonstruktion im ehemaligen Pferdestall erneuert bzw. verstärkt. In dem beeindruckenden Anbau mit rund 20 Metern Deckenhöhe soll das Restaurant einziehen, samt gläserner Küche und großen Weinschränken. Mit Planung und Umsetzung wurde die Hinsche-Gruppe (Hamburg/Oldenburg) beauftragt.
 
Der Küchenchef und dessen Stellvertreter sind schon engagiert, jetzt wird das Team drumherum aufgebaut. Auch die Angebotsphilosophie haben Jens und Taika Stacklies im Grundsatz schon festgelegt. „Wir wollen eine Vier-Jahreszeiten-Küche bieten, orientiert an den saisonalen Erzeugnissen der Region. Sprich: feinheimisch kochen“, betont der Inhaber. Von den zum Betrieb gehörenden Weide-Flächen werden rund 1.500 qm künftig genutzt für den Anbau von eigenem Obst und Gemüse, das in der Restaurant-Küche zum Einsatz kommen soll.
Zusätzlich wird die bisherige Café-Küche umgebaut zu einem kleinen Kaufmannsladen mit handwerklich hergestellten Lebensmitteln aus der Umgebung. „Unseren Gästen wollen wir ein Stück Urlaub von Alltag und Hektik schenken, ein Stück Sylt – nur näher!“
 
Ein Wohlfühlort mit Stil ist das Schöne Leben auf dem Lande auch bisher schon gewesen, in dem samstags und sonntags zur Brunch-Zeit ohne Vorreservierung meist nichts mehr ging. Rund 150 Plätze zählt der Betrieb aktuell, verteilt auf mehrere geschmackvoll eingerichtete Etagen und Zimmer; künftig werden indoor doppelt so viele Menschen Platz finden. Parallel werden die Öffnungszeiten ausgedehnt auf den Vollbetrieb; momentan ist nur von Donnerstag bis Sonntag geöffnet.
 
Der Standort ist Teil eines breit gefächerten gastronomischen Unternehmens mit Schwerpunkt auf Catering und Partyservice unter dem Dach der neu gegründeten Tochtergesellschaft Stacklies Events und Catering GmbH. Inklusive der Gasthausbrauerei Gröninger, der Hamburger Fischauktionshalle sowie dem lifestyligen Konzeptmix aus Restaurant und Retail Schönes Leben (insgesamt drei touristisch geprägte Standorte in und um Hamburg; auch Speicherstadt und Deichstraße) erwirtschaftete das Unternehmen 2016 rund 14 Mio. €.
 
www.stacklies.de
www.schoenes-leben.com
 
 

stats