Schülerwettbewerb „Bio find ich Kuh-l“ geht in die zehnte Runde

In dieser Woche startet der bundesweite Schülerwettbewerb „Bio find ich Kuh-l“ zum zehnten Mal. Unter dem Motto: „Bio – Im Kreislauf der Natur?“ ruft das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Schüler der Klasse 3 bis 10 auf, wissenswerte und kreative Beiträge zur ökologischen Kreislaufwirtschaft zu gestalten.

„Bio find ich Kuh-l“ ist der bundesweite Schülerwettbewerb rund um den Biolandbau und um die ökologische Ernährung. In diesem Jahr sollen Kinder und Jugendliche herausfinden, was es eigentlich mit der Kreislaufwirtschaft auf sich hat. Wie können sich Ackerbau und Viehzucht ergänzen? Was bedeutet es, im Einklang mit der Natur zu arbeiten? Diesjährige Schirmherrin des Wettbewerbs ist die bekannte TV-Moderatorin und Buchautorin Ruth Moschner.

Mitmachen darf jeder, der die 3. bis 10. Klasse einer allgemein bildenden Schule besucht, egal ob im Klassenverband, in der Kleingruppe oder als Solist. Die Klassen 3 und 4 sind aufgefordert, das Thema „Bio – Im Kreislauf mit der Natur?“ in Bildern umzusetzen, zum Beispiel als Plakate, Collagen oder Wandzeitungen. Bei den Älteren, Klassen 5 bis 10, geht es zusätzlich um informative und kreative Aktionen, die sich dokumentieren und kommuni-zieren lassen, zum Beispiel als Reportagen, Projektdokumentationen, Websites, Ausstellungen, Collagen oder Spiel. Damit nichts schief gehen kann, sind auf der Wettbewerbshomepage Anregungen zum Thema und konkrete Tipps zur Beitragserstellung zu finden.


Einsendeschluss ist der 29. März 2012. Anschließend begutachtet eine fachkundige Jury die Beiträge und entscheidet, wer sich über die Trophäe „Kuh-le Kuh“ in Gold, Silber und Bronze, eine dreitägige Berlin-Reise oder Tagesausflüge freuen darf. Den weiteren Preisträgern in den insgesamt vier Altersgruppen winken zudem attraktive Sachpreise.

„Bio find ich Kuh-l“ findet seit 2003 jährlich statt. Bislang haben sich knapp 30.000 Schülerinnen und Schüler daran beteiligt.

www.bio-find-ich-kuhl.de




stats