Sechs Eurest-Betriebsrestaurants mit Job&Fit-Zertifikat

Sechs Eurest-Betriebsrestaurant erhielten bis jetzt das neue "Job&Fit"-Zertifikat", darunter die Kölner DEVK Versicherung, T-Systems in Leinfelden-Echterdingen, Berlin und München. Ebenso ausgezeichnet wurden das Trainingscenter der Deutschen Telekom in Darmstadt sowie die Dresdner Bank - Cielo in Frankfurt am Main. Die Auszeichnung für vollwertige Ernährung vergibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) auf der Grundlage der Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung, die Anfang 2008 im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) veröffentlicht wurden. Dazu gehört, dass täglich ein nährwertoptimiertes Menü zur Auswahl steht. Ebenso müssen Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte im Angebot sein. Jürgen Thamm, Vorsitzender der Compass Group Deutschland, Muttergesellschaft von Eurest, begrüßt die Entwicklung der Initiative: "Mit Job&Fit können wir einen weiteren Beitrag zum betrieblichen Gesundheitsmanagement unserer Kunden leisten, was auch unserem hohen eigenen Anspruch als Marktführer entspricht." Das Zertifizierungsprogramm ist Teil der von der Bundesregierung am 25. Juni 2008 vorgestellten IN FORM-Initiative (IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung). Neben der Einhaltung der durch Ernährungsexperten aufgestellten und praxistauglichen Qualitätsstandards soll der Gast auch über die Vorteile einer vollwertigen Ernährung informiert werden. Das Job&Fit-Zertifikat gilt für ein Jahr und kann erst nach einem von der DGE durchgeführten strengen Audit wieder neu vergeben werden. www.eurest.de Redaktion gv-praxis Eurest, Betriebsverpflegung


stats