Seehotel in Zeulenroda geht an den Start

In wenigen Tagen eröffnet im thüringischen Vogtland das privat geführte Vier-Sterne-Haus Seehotel in Zeulenroda. Eigentümer ist Hans B. Bauerfeind, Geschäftsführender Gesellschafter der ebenfalls in Zeulenroda ansässigen Unternehmensgruppe Bauerfeind, zu der verschiedene Betriebe für Medical- und Wellnessprodukte gehören. Insgesamt investierte der Unternehmer 42 Mio. DM in das 138-Zimmer-Haus. Drei Restaurants, Tagungs- und Kongressmöglichkeiten für bis zu 340 Teilnehmer, Veranstaltungssäle und Bars ergänzen das Angebot. Außerdem stehen den Gästen ein Sauna- und Fitnessbereich auf über 600 qm Fläche, vier Bowlingbahnen und eine Tennisanlage zur Verfügung. Das Seehotel ist in den Räumen eines direkt an der Talsperre Zeulenroda gelegenen ehemaligen FDGB-Ferienheimes untergebracht. In einer 18-monatigen Bauphase wurde das Gebäude zum Teil abgerissen, entkernt und in das Seehotel umgewandelt.

stats