DGE

Seminartermine für das 2. Halbjahr online

Mitarbeiter in Großküchen können sich ab sofort für die Fortbildungen des 2. Halbjahres der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) anmelden. Erstmals bietet die DGE ein Fachkräfteseminar für die Betriebsverpflegung an.

Die Seminare basieren auf den DGE-Qualitätsstandards und richten sich an Fachkräfte und angelernte Mitarbeiter in Kitas, Schulen, Senioreneinrichtungen, Krankenhäusern, Rehakliniken sowie Betriebsrestaurants.

Vollwertiger Genuss in der Kantine

Neu im Programm aufgenommen wurde ab diesem Halbjahr das Seminar „Vollwertiger Genuss in der Kantine – Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung". Neben der Gestaltung einer ausgewogenen Verpflegung und der Erstellung eines Speisenplans nach den Kriterien des DGE-Qualitätsstandards, steht die Verbesserung der Akzeptanz und der Gästekommunikation im Fokus.

Das Seminar „Von der Vorbereitung bis zur Ausgabe“ wendet sich an angelernte Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse zur optimalen Lebensmittelauswahl sowie zur Portionierung und Kommunikation mit dem Tischgast erweitern und vertiefen möchten.

Spezifische Themen für Kitas, Schulen, Krankenhäuser und Seniorenheime

Generell bieten die Seminare die Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen und gemeinschaftlich einen Speisenplan zu erarbeiten, der den Kriterien der DGE-Qualitätsstandards entspricht. Weitere, je nach Lebenswelt praxisrelevante Themen, wie Ernährungsbildung in Kindertagestätten, Akzeptanzförderung in der Schulverpflegung, Gästekommunikation, Speisenangebot bei besonderen Anforderungen in Krankenhaus und Rehakliniken oder die Bedeutung der Essbiographie in der Seniorenverpflegung werden in den Workshops behandelt.

Die Teilnahmegebühr beträgt je nach Seminar zwischen 110,- und 160,- Euro. Interessierte finden das DGE-Fortbildungsprogramm zum Download auf der Homepage:

www.jobundfit.de




stats