Sieger des Schülerwettbewerbs „Klasse, Kochen!“ gekürt

Bundesernährungsministerin Ilse Aigner und Fernsehkoch Tim Mälzer gaben im Rahmen einer gemeinsamen Kochstunde in Hamburg die zehn Preisträger des bundesweiten Projekts „Klasse, Kochen!“ bekannt. Die Preisverleihung war der Höhepunkt des Wettbewerbs, zu dem das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Tim Mälzer und die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Küchenhersteller Nolte im vergangenen Jahr aufgerufen hatten.
Über 270 Schulen hatten von Oktober bis Dezember 2012 ihre Konzepte eingereicht. Das Motto lautete „Total lokal – regionale Küche zum Ausprobieren“. Die Jury hatte die Qual der Wahl aus zahlreichen kreativen und phantasievollen Beiträgen. Besonders erfreulich: Alle Schulformen und Altersklassen waren vertreten.

Die zehn Gewinner des aktuellen Wettbewerbsjahr sind:
- Grund- und Mittelschule Steingaden (Bayern)
- Paul-Moor-Schule, Berlin (Berlin)
- Gyula-Trebitsch-Schule, Tonndorf (Hamburg)
- Hohe Landesschule Hanau (Hessen)
- Löwenzahnschule, Ribnitz-Damgarten (Mecklenburg-Vorpommern)
- Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, Nordwalde (Nordrhein-Westfalen)
- Konrad-Duden-Gymnasium, Wesel (Nordrhein-Westfalen)
- Richard-von-Weizäcker-Realschule plus, Germersheim (Rheinland-Pfalz)
- Johannes-Gutenberg-Schule, Schwalbach (Saarland)

Die Gewinner können sich über eine hochwertige Übungsküche der Firma Nolte freuen, mit deren Hilfe sie ihr Wettbewerbs-Konzept schon bald in die Tat umsetzen können. Zusätzlich erhalten sie einen Zuschuss von 1.000 Euro für die erste Grundausstattung der Küche.

Der Wettbewerb „Klasse, Kochen!“ ist Teil von IN FORM – „Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ und läuft bereits seit fünf Jahren. Die nächste Wettbewerbsrunde startet voraussichtlich im Herbst 2013.

www.klasse-kochen.de




stats