Sir Terence Conran feiert 70. Birthday

Am heutigen Donnerstag, den 4. Oktober, wird der Visionär, Design-Trendsetter und Gastro-Unternehmer 70 Jahre alt. Mit seinem seit Mitte der 80er aufgebauten Imperium von Mega-Restaurants, aber auch zahlreichen Entwürfen für Dritte war der Brite stilbildend für die moderne Fine Dining-Szene in den Metropolen ganz Europas - eine Vorbild-Leistung, für die ihm 1998 der Hamburger Foodservice-Preis verliehen wurde. Schon seit den 60ern hatte Conran mit seiner Wohndesign-Kette Habitat und später den Conran-Shops die Wohnzimmer der Nation revolutioniert. Dann folgte ein Restaurant auf das andere: Namen wie Quaglino's, Butler's Wharf, Mezzo oder Bluebird, wie Alcazar in Paris oder Gustavino's in New York sind schon fast Legende. Dass Großbritanniens Hauptstadt seit Jahren als kulinarische Top-Destination gilt, darf maßgeblich auch als Conrans Werk gelten. Der Gourmet und Hobbykoch, 1983 geadelt, ist ein Meister der Popularisierung guten Geschmacks: Mit seinen Erfolgskonzepten gelang ihm eine Neuinterpretation anspruchsvoller Ausgeh-Gastronomie, die das gesamte Segment grenzüberschreitend inspiriert hat. Bezeichnend für die Philosophie des hochkreativen Unternehmers, der noch lange nicht vorhat, sich zur Ruhe zu setzen: das gleichberechtigte Miteinander von kulinarischer Qualität, locker-professionellem Service und zeitgeistigem Design - zugeschnitten auf ein kosmopolitisches, erlebnis- und kommunikationsorientiertes Publikum. www.conran.co.uk




stats