Six Continents - Gewinnrückgang

Die britische Hotelgruppe Six Continents Hotels Plc., London, musste in den vergangenen Monaten deutliche Einbußen hinnehmen. Wie in dem nun veröffentlichen Zwischenbericht bekannt gegeben wurde, sind in den beiden vergangenen Quartalen (bis Ende März 2002) die operativen Gewinne der Six Continent Hotels um 41,1 Prozent auf 109 Mio. Pfund gefallen. Zu dem Portfolio der Gruppe gehören die Marken Inter-Continental Hotels & Resorts, Crowne Plaza, Holiday Inn, Express by Holiday Inn sowie Staybridge Suites. "Wir haben unsere Investitionspläne beibehalten, um unser Geschäft zu stärken", erklärte Tim Clarke, Chief Executive bei Six Continents. Die Expansionspläne der Gruppe sehen die Eröffnung von 490 Hotels mit 66.800 Zimmern bis zum Jahr 2005 vor. "Die Steigerungen in den Monaten März und April ermutigen uns und wir blicken optimistisch in die Zukunft", so Clarke.

stats