Sodexo kauft in Frankreich Take-away-Kette Lenotre

Sodexo übernimmt von der französischen Hotelgruppe Accor die exklusive Take-away-Franchisekette Lenotre. Das Catering-Unternehmen verstärkt damit laut Meldung des Branchendienstes Caterersearch sein Portfolio im Prestige-Bereich.
Lenotre ist mit insgesamt 64 Feinschmecker-Boutiquen in 13 Ländern vertreten. Außer Delikatessen, edlem Gebäck und Pralinen gibt es unter anderem fertige Menüs und Gourmet-Gerichte im Angebot. Darüber hinaus ist Lenotre auch als Event-Caterer unterwegs. 

Europas größte Hotelkette Accor befindet sich derzeit im Umstrukturierungsprozess. Der Neffe des Accor-Mitbegründers Gérard Pélisson musste kürzlich seinen Stuhl für Denis Hennequin räumen. Der 52-Jährige soll die Accor-Gruppe nach Informationen von zeit.de "zum führenden Franchiseunternehmen in der Hotelbranche und zur drittgrößten Hotelgruppe nach Marriott und Intercontinental machen". 

Über den Preis der Transaktion herrscht Stillschweigen. Der Käufer Sodexo ist nach eigenen Angaben mit etwa 380.000 Mitarbeitern weltweit Marktführer im Bereich Food and Facility Management. 

www.sodexo.com
www.lenotre.fr

    


stats