Sodexo meldet weltweit solides Ergebnis

Im Geschäftsjahr 2013 stieg der Umsatz des Sodexo-Konzerns um 0,9 % auf 18,4 Mrd. Euro. Das organische Wachstum betrug 1,1 % bzw. 2.9 % ohne Berücksichtigung der Rugby-Weltmeisterschaft, der Olympischen Spiele und einer 53. Umsatzwoche in den USA. Der Konzern registrierte einen Umsatzrückgang im Bereich Catering, insbesondere in Europa.

Abzüglich dieser Sonderveranstaltungen belief sich das organische Wachstum für On-site Services auf 2,6 %. Der Grund hierfür ist die erhöhte Nachfrage nach Komplettlösungen für mehr Lebensqualität in den meisten Regionen sowie Sodexos Führungsposition in Schwellenländern, in denen das Unternehmen weiterhin von einem Wachstum von über 5 % profitierte. Sowohl der Umsatzrückgang im Bereich Catering, insbesondere in Europa, als auch ein geringeres Wachstum bei den On-site Services in bestimmten Regionen aufgrund von Einsparungen bei den Kunden angesichts des aktuellen wirtschaftlichen Umfelds, konnten durch diese soliden Geschäftsergebnisse kompensiert werden.

Das organische Wachstum nach Kundensegmenten entwickelte sich im Geschäftsjahr 2013 wie folgt:
  • 4,1 % im Kundensegment Wirtschaft und Industrie, was im Wesentlichen auf eine solide Geschäftsentwicklung in Schwellenländern und dem Erfolg von Komplettlösungen in Nordamerika und Europa zurückzuführen ist.
  • 0,8 % im Kundensegment Gesundheit und Senioren aufgrund einer verhaltenen Geschäftsentwicklung (Neugeschäft) im Geschäftsjahr 2012.
  • Im Kundensegment Schulen und Universitäten verzeichnete Sodexo einen Anstieg um 1,2 %.
Dies ist auf eine hohe Kundenbindungsrate in Nordamerika, aber einem nur verhaltenem Wachstum an Standorten in Europa zurückzuführen. Der Umsatz bestehender Standorte nahm um 2,1 % zu (3,4 % im Vorjahr), die Kundenbindungsrate lag bei 92,5 %. Der Konzernjahresüberschuss betrug 439 Mio. Euro gegenüber 525 Mio. Euro im Vorjahr. Dies entspricht einem Rückgang von 16,4 % und währungsbereinigt von 14,3 %.

Die neuen Ziele für das Geschäftsjahr 2014: organisches Wachstum der Umsatzerlöse zwischen 2,5 % und 3 % und eine Steigerung des operativen Ergebnisses um 11 %. Konzernchef Michel Landel: "Sodexo hat im Geschäftsjahr 2013 ein solides Ergebnis erzielt. Unsere Strategie hat sich bewährt, was sich in der erhöhten Nachfrage nach unseren Dienstleistungen im Bereich Facility Management und dem Wachstum im Bereich Benefits and Rewards Services zeigt."

www.sodexo.com

stats