Sodexo verjüngt die Corporate Identity

Sodexho gibt sich in Deutschland ein neues Erscheinungsbild. Die beiden Tochtergesellschaften Sodexho Catering & Services GmbH und Sodexho Pass GmbH des weltweit führenden Anbieters für Catering und Facility Services, Sodexo, werden zum 1. Juli 2008 in ihrer neuen Werbelinie als Sodexo – also ohne h – auftreten. Konkret geht es bei dem neuen Logo vor allem um den Abbau der bisherigen starken Anbindung an die Hotellerie und das Catering: „Die neue visuelle Identität und die Namensänderung stehen für die Ausrichtung auf ganzheitliche Service-Angebote für unsere Kunden: „aus der Sodexho Catering & Services GmbH wird die Sodexo Services GmbH“, erklärt Andreas Krüger, Direktor Unternehmenskommunikation. Mit der geänderten Corporate Identity soll das Unternehmen mit seinem gesamten Portfolio eine starke Marke aufbauen. Denn als weltweiter Spezialist für Serviceleistungen sieht das Unternehmen seine Aufgabe in der Verbesserung der Lebensqualität in allen Bereichen, die Sodexo bedient – von Catering über weitere Facility Services bis hin zu maßgeschneiderten bargeldlosen Lösungen mit Dienstleistungsschecks und -karten. Sowohl Sodexo Services als auch Sodexho Pass ist die Nutzung des gleichen Werbelogos gemeinsam. „Beide Tochtergesellschaften geben sich damit einen neuen und frischen Anstrich. Die Umstellung erfolgt zeitgleich zum 1. Juli 2008“, erläutert George Wyrwoll, Corporate Relations Manager von Sodexho Pass, und weiter: „Der rote Querbalken in dem „x“ stellt ein symbolisches Lächeln dar, die unmittelbare Verbindung zum Stern spiegelt Sodexos Schwung und Lebensfreude wider“. Die deutsche Sodexo Services ist Teil der weltweit marktführenden Sodexo, die mit 342.000 Mitarbeitern 29.000 Verpflegungseinrichtungen in 80 Ländern bewirtschaftet und mit ihren Dienstleistungen täglich 40 Millionen Menschen erreicht.www.sodexo.de


stats