Sol Meliá verdoppelt nahezu Nettogewinn

Der Hotelkonzern Sol Meliá hat Anfang August das Geschäftsergebnis des Unternehmens für die ersten sechs Monate des Jahres bekannt gegeben. Danach konnte Sol Meliá seinen Nettogewinn auf 29 Mio. Euro erhöhen - ein Zuwachs von 47 Prozent gegenüber 2004. Der Umsatz stieg um 6 Prozent auf 532,5 Mio. Euro, ebenso legte der Ebitda um 5 Prozent auf 123 Mio. Euro zu.



Im Stadthotelsegment in Spanien verzeichnete das Unternehmen einen um 5,9 Prozent höheren RevPar. Sol Meliá macht unter anderem die Flexibilität seiner Verkaufsabteilung und die zunehmende Qualität seiner Tryp-Betriebe für diese positive Entwicklung verantwortlich. Auch außerhalb Spaniens erfreuen sich die Stadthotels der Gruppe höherem Zuspruch. Der RevPar in den Hotels Meliá White House in London und Meliá Milano stiegen um 15 beziehungsweise 8,5 Prozent. Hervorzuheben ist außerdem, dass das Unternehmen seine über die Homepage generierten Verkaufszahlen um 56 Prozent steigern konnte.



Sol Meliá hat daneben dem Reiseveranstalter My Travel 50 Prozent der Aktien abgekauft, die dieser am Unternehmen Tenerife Sol hielt. Mit dieser auf 28,75 Millionen Euro Wert geschätzte Transaktion ist Sol Meliá um 1.215 Zimmer angewachsen: 522 von Sol Tenerife, 363 von Sol Jandiamar und 330 von Sol Lanzarote. Auf der anderen Seite hat sich das Unternehmen kürzlich vom Eigentum des Meliá Zaragoza (Wert: 42,5 Mio. Euro) getrennt. Der Deal folgt zwei vorhergehenden Verkäufen im ersten Halbjahr; Sol Meliá hatte hier Immobilien in Wert von 65 Millionen Euro verkauft.



Der Ferienclub der Hotelgruppe Sol Meliá Vacation Club konnte sich in den vergangenen 18 Monaten in Amerika als ideal in die Organisation integriertes strategisches Geschäft bewähren. Die schrittweise Integrierung in Europa stehe nun vorrangig auf dem Plan. Schließlich wird Sol Meliá in seinem Ferienressort Paradisus Puerto Rico das Geschäftsmodell condo-hoteles erstmals einführen. Bereits ab kommenden Herbst sollen Hotelzimmer des Betriebes an Privatpersonen verkauft werden.

www.solmelia.com

stats