Space Center in Bremen eröffnet

Deutschlands erster Indoor-Freizeitpark präsentiert sich seit 19. Dezember dem Publikum. "Ein intergalaktisches Erlebnis rund um das Thema Weltraum auf 14.000 qm Fläche", so die Macher. Gastronomie: rund 1.500 qm Fläche inklusive Küche – 450 Plätze auf 3 Ebenen, 3 offene Showküchen, 1 VIP Bereich und 1 gigantische Bar. Außergewöhnliche Formen, inszenierte Lichteffekte und ungewöhnliche Materialien bestimmen das Bild. Sehenswert: das Bistro 3000. Die Space Park Betriebs GmbH bewirtschaftet sämtliche Restauration selbst.


Neben dem Weltraumcenter sollten zu diesem Zeitpunkt eigentlich auch 120 Läden ihre Türen öffnen. Aber es fand sich kein einziger Mieter für das 44.000 qm große Shopping Center. Investition & federführend, die Allianz.


www.space-park-bremen.de

stats