OhJulia

Spendenaktion für die DKMS mit Rapper Cro

Gemeinsam mit dem Rapper Cro hat OhJulia ein kreatives Projekt umgesetzt. Der Düsseldorfer Fotokünstler Kai Schäfer schuf eine Kunstfotografie (Maße: H 42 / B 43cm) des Cro #1 Albums der ‘MTV Unplugged‘-Tour 2016. Die Fotografie wird derzeit auf United Charity für einen guten Zweck versteigert. Der Gewinn der Auktion geht vollständig an die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei).

„Ein sehr cooles Kunstwerk, ich bin begeistert und fühle mich geehrt“, so Rapper Cro. Der Deutsch-Rapper freut sich darüber, dass sich nun auch sein Album in Kai Schäfers ‘worldrecords – made in germany‘-Serie einreiht. Für sie hat Schäfer die großen Alben der Musikgeschichte auf Plattenspielern fotografiert.

Rapper Cro mit signiertem Kunstwerk.
-- , Archiv
Rapper Cro mit signiertem Kunstwerk.
Das OhJulia in Mannheim diente dabei als Vernissage-Fläche. OhJulia Gründer Marc Uebelherr freut sich über den prominenten Zuspruch seiner Aktion: „Wir freuen uns sehr, Cro als deutschen Ausnahmekünstler für dieses Projekt gewonnen zu haben. Seine Platte macht sich richtig gut bei uns im OhJulia“, so Uebelherr.

2013 gründete Marc Uebelherr das Konzept OhJulia mit Firmensitz und Flagship-Store in München. Ein weiterer Standort wurde Ende September 2016 im Q6Q7 Mannheim eröffnet. Im Frühjahr 2017 folgte Nummer drei im Dorotheen Quartier in Stuttgart.

OhJulia ist eine Marke von Gastro & System, München. Zum Unternehmen gehören insgesamt 15 Standorte, neben OhJulia auch Marken wie Ocui und Le Copain, der Großteil befindet sich in der bayerischen Landeshauptstadt. Im Januar 2017 hatte sich die Käfer Capital GmbH, München, mit 40 % an der Gastro & System GmbH beteiligt.

www.ohjulia.de
www.unitedcharity.de

stats