Star Chef Alfred Friedrich kreiert Menüs für Lufthansa

Im September und Oktober nimmt Lufthansa die Gäste der First und Business Class mit auf eine kulinarische Reise durch die Haute Cuisine: Starkoch Alfred Friedrich präsentiert den Gästen auf Langstreckenflügen aus Deutschland moderne Interpretationen französisch-mediterraner Köstlichkeiten. In der First Class stehen neben weiteren Kreationen eine Terrine von provenzalischem Schmorgemüse mit Tapenade und Zanderfilet im Wirsingblatt auf Selleriepüree mit Apfeljus auf der Speisekarte. Gästen der Business Class werden neben unterschiedlichsten Spezialitäten leicht geräuchertes Lachsfilet mit Artischocken in Pinienkernvinaigrette und gedünsteter Heilbutt im Estragonsud mit Wurzelgemüse angeboten. Nachdem Friedrich als Chefkoch in der ’Residenz Heinz Winkler’ in Aschau im Chiemgau tätig war, wechselte der gebürtige Österreicher nach Frankfurt. Hier wirkt er als gastronomischer Leiter des Gourmetrestaurants ’Zarges’ in der Fressgass’. Auf Strecken aus den USA nach Deutschland wird von September bis Februar Karlheinz Hauser für das kulinarische Wohl der Passagiere in der First- und Business Class sorgen. Thunfisch im Sesam-Pfefferlack auf Rettich, Avocado und Soja und Hamburger Pfannfisch auf Champignongemüse mit Bratkartoffeln und Senfsauce sind nur zwei Beispiele seiner köstlichen Kreationen. Bereits seit Januar 2000 heben Lufthansa-Passagiere auch kulinarisch ab: Phantasievolle Menüs, kreiert von Spitzenköchen aus aller Welt, machen die Reise für den Fluggast zum ’himmlischen Genuss’. Berühmtheiten der internationalen Kochwelt wie Harald Wohlfahrt (Baiersbronn), Dieter Müller (Bergisch Gladbach), Frank Zlomke (Paarl, Südafrika), Daniel Boulud (New York) oder Paul Bocuse (Lyon) konnten bereits als Lufthansa ’Star Chefs’ gewonnen werden. Seit Anfang 2005 gestalten darüber hinaus international bekannte Spitzenköche mit besonderem Bezug zu der jeweiligen Region spezielle Menüs auf ausgewählten Langstrecken nach Deutschland. www.lufthansa.de


stats