Starke Halloween-Aktionen in Rust und Soltau

Die Freizeitparks in Rust und Soltau verwandeln ihre Abenteuerwelten wieder in Geisterszenen. Der Europa-Park bietet ab dem 1. Oktober eine Vielzahl an Halloween-Specials. Mit 150.000 Kürbissen in allen Farben und Formen, 2.000 Strohballen, 6.000 Maispflanzen und vielen weiteren Dekoideen geschmückt, bringt der Europa-Park seine Gäste in die richtige Halloween-Stimmung.
Neben zahlreichen Shows und Paraden stellen sich der Europa-Park und das Hotel-Resort auch kulinarisch auf das Thema ein, mit Spezialitäten wie Vampir-Secco, gebratenen ’Spinnenbeinen’ mit Tomatensoße und einer Halloween-Pizza.

Vom 29. Oktober bis 7. November findet das Halloween-Festival statt. Während die abendliche Gruselparade durch den Park zieht, wird auf dem Festivalgelände der Schweizer Künstler DJ Bobo mit seiner Halloween-Show erwartet.

Am 31. Oktober präsentieren die SWR3-Moderatoren Deutschlands größte Gruselparty. Beschaulicher geht es auf dem Gruselmarkt vom 30. Oktober bis 7. November zu. Während der Halloween Festival-Woche bietet der Europa-Park ein spezielles Abendticket, welches ab 16 Uhr den Eintritt ermöglicht (Preis: 17,50 €).

Als Highlight für richtige Horror-Fans lädt der Park zu den ’Terenzi Horror Nights’ ein. Gäste ab 16 Jahren können sich in filmreifen Kulissen von 100 Darstellern so richtig erschrecken lassen. Ab dem 1. Oktober findet die Show jeden Freitag bis Sonntag statt und ab dem 29. Oktober bis 7. November täglich.

Der Europa-Park hatte 1999 erstmals das Projekt ’Halloween’ gestartet. Während zuvor der Oktober der schwächste Monat des Jahres war, ist dieser Monat mittlerweile zum zweitstärksten geworden. 

Auch der Heide-Park in Soltau setzt auf Halloween. Am 23. und 30. Oktober bis 22 Uhr finden die diesjährigen Halloween-Nights statt. Knapp 80 Prozent des Heide-Park-Angebots sind nach 17 Uhr geöffnet. Unter anderem zeigen sich von der dunklen Seite die Attraktionen Maya-Tal und Colossos. An beiden Terminen gibt es jeweils ein großes Finale eine halbe Stunde vor Schließung des Parks an der Seebühne.

 

Um das große Gruseln noch schauriger zu gestalten, sucht der Heide-Park für die Halloween-Nights noch Live-Erschrecker, die sich bei einem Casting am 9. Oktober beweisen können.

www.europa-park.de

www.heide-park.de





stats