Quandoo

Start Dining Days im Rheinland

Mit der Eventreihe ‘Dining Days‘ lädt das Online-Reservierungssystem Quandoo vom 26.10. – 1.11.2015 in über 100 Restaurants in Düsseldorf, Köln und Bonn. Die Dining Days sollen Menschen einladen, ihre Stadt auf die kulinarische Weise kennenzulernen, neue Restaurants und Küchenstile zu testen. Für Gastronomen bietet die Eventreihe einen zusätzlichen Umsatz- und Marketingkanal.

 

 

Mit den exklusiven Kennenlern-Menüs, die eigens für die Restaurantwoche kreiert wurden, können die Restaurants ihre kulinarischen Facetten präsentieren und neue Kunden ansprechen. Einen weiteren Mehrwert für die Betriebe bieten Kooperationspartner wie Gault & Millau, Lemonaid und Eventbride, die zusätzlich die Reichweite erhöhen.

 

„Schauen wir auf die Reservierungszahlen von Quandoo, so gehen fast 90 Prozent der Deutschen immer wieder in die gleichen vier Restaurants. Das wollten wir mit den Dining Days ändern“, so Marion Nöldgen, Global Business Development Quandoo.

 

Erhältlich sind die Menüs in den Preis-Kategorien zu 19€, 34€ und 69€ inkl. Weinbegleitung. Für die Genießer reicht das Angebot vom Italiener über Burger-Restaurants bis hin zum asiatischen Fine-Dining.

Darüber hinaus bieten die teilnehmenden Restaurants Tastings und spezielle Dinner-Events an, bei denen es neben dem gemeinsamen Essen mit Fremden ebenso um die jüngsten kulinarischen Trends geht. Auch Pâtisserien, Kaffeeröster und Brauereien beteiligen sich mit speziellen Kursen und Events.

 

Die Gäste haben jeweils im Anschluss die Möglichkeit, die Restaurants zu bewerten und Punkte und Empfehlungen abzugeben. Am Ende der  Event-Woche wird dann der Sieger gekürt. Die Buchung erfolgt direkt online über www.dining-days.de. Die ersten Dining Days starteten erstmalig im April 2015 in Köln unter dem Namen „Festival of Food“ mit insgesamt über 30 teilnehmenden Restaurants.

 

Das Online-Reservierungsportal Quandoo wurde Ende 2012 von den Gründern Philipp Magin, Daniel Glasner, Sebastian Moser, Ronny Lange und Tim-Hendrik Meyer gegründet. Seitdem wurden nach Unternehmensangaben mehr als 10 Mio. Gäste in 16 Ländern an über 10.000 lokale Betriebe vermittelt. Heute ist Quandoo bereits in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Türkei, UK, Dubai, Libanon, Polen, Finnland, Luxemburg sowie Australien, Hongkong, Singapur und den Niederlanden und Südafrika vertreten. Im Frühjahr 2015 wurde Quandoo vom japanischen Unternehmen Recruit Holdings für 198,6 Mio. € aufgekauft.

 

www.dining-days.de

www.quandoo.de

 





stats