Berlin Food Week

Start House of Food

Die Hauptstadt ist im Food-Fieber. Bis zum 4. Oktober 2015 dreht sich bei der Berlin Food Week im alten Kraftwerk (Berlin-Mitte) wieder alles um das Thema Genuss. Am Freitag, 2. Oktober, startet das House of Food, das Herzstück der Berlin Food Week. Hier treffen sich die junge Start-up-Szene, die etablierten Küchenchefs sowie unermüdliche Genusshandwerker und liefern kulinarische Beweise ihrer Profession, ihrer Ideen und Visionen. Kurzum, der Besucher erlebt im House of Food die ganze kulinarische Vielfalt der Hauptstadt auf einer Fläche.

 

Berlin ist bekannt für seine vielfältige gastronomische Szene, die über die ganze Stadt verteilt ist – vom angesagten Bezirk Neukölln, im alten Westen, in Mitte oder in Kreuzberg. Immer wieder sind Newcomer am Start. Ein Besuch in Berlin alleine reicht da kaum aus, um diese kulinarische Bandbreite zu erleben. Das House of Food bringt die kulinarische Vielfalt Berlins auf kleinstem Raum und unter einem Dach zusammen. Der persönliche Kontakt zwischen Akteuren der Gastroszene und den Besuchern der Berlin Food Week steht im Mittelpunkt. Der Mikrokosmos des House of Food besteht aus drei Welten: der Restaurant Street, bespielt von 27 Berliner Gastronomen, dem Späti Deluxe mit vielseitigen Ausstellern sowie einer Actionküche, in der unter anderem gemeinsam Butter und Pasta hergestellt wird.

 

Nach erfolgreicher Premiere in 2014 bietet die Berlin Food Week zum zweiten Mal eine Plattform, auf der sich nicht nur informiert, sondern auch ausgetauscht und eingebracht werden kann. Darüber hinaus finden zahlreiche kulinarische Veranstaltungen im ganzen Stadtgebiet statt. Ziel der Berlin Food Week ist es, Berlin als eine international beachtete Foodmetropole zu positionieren und in der deutschen Öffentlichkeit das Bewusstsein für gesunde Ernährung und die Qualität von Nahrungsmitteln zu verstärken.


Öffnungszeiten House of Food:
Freitag, 2. Oktober 2015, 14 bis 0 Uhr (Späti Deluxe bis 21 Uhr)
Samstag, 3. Oktober 2015, 10 bis 0 Uhr (Späti Deluxe bis 21 Uhr)
Sonntag, 4. Oktober 2015, 10 bis 20 Uhr

 

Wo: Kraftwerk Berlin, Köpenickerstraße 70

Tickets: 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro


Hier das Programm

 

www.berlinfoodweek.de

stats