Steigenberger Hotel Hamburg. Investition von 1,8 Mio. Euro in Day-Spa

Anfang nächsten Jahres eröffnet das Steigenberger Hotel Hamburg auf dem Dach des Hauses einen Day Spa. Auf 630 Quadratmetern soll eine Wohlfühloase für Fitness, Wellness, Bodytherapie, Beauty und mit wunderbarem Blick auf Fleet und Hafen entstehen. Angelehnt an die klassisch moderne Innenarchitektur des Hotels mit warmem Holz, hellen Farbtönen und stimmungsvoller Beleuchtung wird auf der ersten Ebene ein Empfangsbereich mit Beauty Shop und Lounge die Gäste empfangen. Der so genannte Nassbereich, das moderne Dampfbad, die Kneipp-Zone, der Ayurveda-Raum oder die Panorama-Sauna mit Blick über den Hafen bieten Raum für Entspannung und Wohlfühlatmosphäre. Eine Besonderheit bildet die Wellness-Suite mit individuellem Verwöhnprogramm für zwei, ungestört und ganz privat. Ein Highlight ist der Fitnessbereich auf dem Dach des Hotels. Der Glaspavillon mit Terrasse gewährt beim Training einen Rundumblick und entschädigt damit für so manche körperliche Qual. Im Steigenberger Day Spa sind nicht nur Hotelgäste, sondern auch Clubmitglieder und Tagesgäste willkommen. Die Baukosten von 1,8 Mio. Euro trägt die Vermieterin des Fünf-Sterne-Hotels, die Difa, Deutsche Immobilienfonds AG.

stats