Steigenberger erhöht Umsatz

Die Hotel-Gruppe Steigenberger konnte im ersten Halbjahr 2005 beim Umsatz zulegen und die Auslastung ihrer Hotels steigern können. Die Erlöse lagen 4,7 Prozent über dem Vorjahresniveau und bei der Belegung konnte die Gruppe um 2,2 Punkte auf 81,6 Prozent zulegen. Im vergangenen Jahr konnte Steigenberger einen Gewinn vor Steuern von 4,2 Mio. Euro verbuchen. Für das zweite Halbjahr werde keine Trendwende erwartet, Auslastung und Durchschnittserträge entwickelten sich zwar weiterhin positiv, jedoch blieben die Raten weiterhin unter Druck, so der Steigenberger-Vorstandssprecher Karl Anton. Zu Steigenberger gehören knapp 80 Hotels.


stats