Adecco

Stellenangebote für Gastro-Berufe steigen zweistellig

Der Stellenmarkt für Gastronomie- und Tourismusberufe hat sich im Juni 2014 besonders stark entwickelt. Der Adecco Stellenindex ermittelt ein Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahres-monat.  Am meisten werden Restaurant-fachleute und Köche gesucht.

Damit übertrifft dieses Berufssegment den Trend im gesamten Stellenmarkt von plus 3 Prozent deutlich. Die Zahl der Unternehmen, die auf der Suche nach passenden Kandidaten für Gastberufe waren, hat sich um 10 Prozent erhöht. Dafür gaben sie auch deutlich mehr Geld aus. Um 19 Prozent lag das Budget für Stellenanzeigen über dem im Juni 2013.

Auf Platz 1 der in den letzten 12 Monaten vakanten Gastronomie- und Hotel-Positionen stehen Restaurantfachleute mit knapp 62.000 Stellenangeboten, gefolgt von Köchen mit ca. 37.000 Ausschreibungen. In 29.000 Offerten wurden Ausbildungsplätze  im Gastgewerbe angeboten. Für Systemgastonomen zählte Adecco im vergangenen Jahr 10.110 Anzeigen, für Küchenchefs 5.367 und F&B-Manager 2.655. Mit 1.924 Angeboten waren Hoteldirektoren im Print- und Online-Stellenmarkt am wenigsten gefragt.  
 
80 Prozent der Offerten kamen aus dem Hotel- und Gastgewerbe, wobei die Nachfragen aus dem Gastronomiebereich etwas größer ist als aus dem Bereich der Herbergen. Darüber hinaus sind gastronomische und touristische Fachkräfte auch in anderen Branchen wie Gesundheit, Soziales und Bildung gefragt. Mit dem Adecco Stellenindex wertet die Adecco Personaldienstleistungen GmbH monatlich die Stellenangebote aus 155 Printmedien und 29 Online-Jobbörsen in Deutschland aus.

www.adecco.de

stats