Studentenwerk Berlin propagiert „Coffee to stay“

Das Studentenwerk Berlin hat zum Start des Wintersemesters 2011/12 die mittlerweile 15. Coffeebar eröffnet.
Ab sofort können nun auch die Studierenden im Grashof-Bau der Beuth Hochschule für Technik im modernen Ambiente „mal zwischendurch“ Latte Macchiato, Cappuccino, Kaffee oder Espresso, aber auch einen Snack oder ein Stück selbst gebackenen Kuchens, genießen.

Mit dem selbst entwickelten Coffeebar-Konzept hat das Studentenwerk Berlin in den letzten Jahren nicht nur Wohlfühl-Oasen auf dem Campus geschaffen, sondern auch den Aspekt Nachhaltigkeit in den Fokus gerückt. Sieben Coffeebars bieten ausschließlich fair gehandelten Kaffee in Bio-Qualität an. Mit der Kampagne „Coffee to stay“ propagiert das Studentenwerk Berlin zudem eine Kehrtwende der studentischen Gäste von der „to-go-Mentalität“ zurück zu der Verwendung von umweltfreundlichen Porzellantassen. Unterstützt wird diese Kampagne durch Umweltgruppen an der Technischen Universität Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.
 
http://www.studentenwerk-berlin.de/

 


stats