Studentenwerk Halle bietet scharfen Start ins Semester

Zum Semesterstart begrüßt das Studentenwerk Halle die neuen und älteren Studierenden in seinen Mensen wieder mit der beliebten Aktion „Scharfer Start“.


Im Rahmen der gemeinschaftlichen Aktion der ostdeutschen Studentenwerke bietet das Studentenwerk Halle den Studierenden auch in diesem Wintersemester ein besonders reichhaltiges Begrüßungsessen zum Aktionspreis. So wird am 10. Oktober 2011 in allen Mensen des Studentenwerkes „Pikante Hähnchenbrust mit Tomaten-Joghurt-Dip, dazu glasierte Honigmöhren und Kräuter-Chili-Kartoffeln“ angeboten. Das leckere Menü kostet dabei für Studierende scharf kalkulierte 2,30 Euro.


Wie populär solche Aktionen sind, zeigen die Verkaufszahl der vergangenen Wintersemester: Im Vorjahr wählten beispielsweise knapp 40 Prozent der Mensagäste am Standort Köthen das Aktionsgericht. Dementsprechend sind die Köche auch für den 10. Oktober 2011 auf eine hohe Nachfrage vorbereitet.


Das Studentenwerk Halle betreut an fünf Standorten rund 30.000 Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Hochschule Merseburg (FH) und Hochschule Anhalt (FH). An den derzeit 13 Mensen und Cafeterien werden im Jahr rund 1,2 Millionen Essen verkauft.

www.studentenwerk-halle.de



stats