Studentenwerk Osnabrück erhält Öko-Zertifizierung

Der Trend hält an, die Nachfrage steigt: Gesunde Lebensmittel aus ökologischem Landbau sind begehrt, auch bei den Studierenden, die sich täglich in den Mensen des Osnabrücker Studentenwerks verköstigen und bevorzugt nach den grünen Schüsseln greifen, deren Farbe die Verwendung ökologisch einwandfreier Produkte signalisiert. Bio-Essen hat einen festen Platz auf den einschlägigen Speiseplänen – einer der Gründe, warum die Mensen in Osnabrück und Vechta in bundesweiten Umfragen regelmäßig vordere Plätze belegen. Die Gäste der Mensen Osnabrück und Vechta haben die Gewissheit, dass die als ökologisch oder biologisch gekennzeichneten Lebensmittel der EG-Verordnung entsprechen. Die Mensabetriebe unterliegen strikten Kontrollen der staatlich beauftragten, unabhängigen Gesellschaft für Ressourcenschutz in Göttingen, die auf Grundlage der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 vom 24. Juni 1991 die Einhaltung der dort verfassten Richtlinien überprüft und den kontrollierten Betrieben ein entsprechendes Zertifikat ausstellt. Für die Mensen des Studentenwerks Osnabrück wurde diese Zertifizierung mit Datum vom 22. Dezember 2005 erteilt.



stats