Studentenwerk Siegen feiert 13 Millionsten Mensa-Gast

Christina Krämer ist Master-Studierende im 2. Semester BWL an der Universität Siegen und 13 Millionster Gast der Siegener Mensa.

Mit dieser Botschaft und einem Präsentkorb sowie Essensbons wurde sie von Anna Weimer, Gastronomie-Leiterin und Detlef Rujanski, Geschäftsführer des Studentenwerks, am verganenen Freitag überrascht. Theo Diefenthal, Diplom-Informatiker aus Siegen, und Virginia Manoharan, ebenfalls Master-Studierende im 2. Semester BWL, waren vor bzw. hinter Christina Krämer in der Schlange für die Mensa. Dort ist das günstige Eintopf-Gericht der Renner.

In allen Verpflegungsbetriebsstätten wurden im vergangenen Jahr 118.977 Stammessen-Portionen produziert. Das sind 14.018 mehr als zwei Jahre zuvor. Insgesamt produzierten die Siegener Mensa-Köche im vergangenen Jahr 554.712 Essen. "Damit sind wir sicherlich der größte Verpfleger in der Region", sagt Detlef Rujanski. Damit werden nicht nur Studierende, Gäste und Bedienstete der Uni Siegen versorgt, sondern auch Kindertagesstätten, Schulen, Altenheimen und Unternehmen beliefert. Gegenüber 2009 ist das eine Steigerung von etwa 4,8 Prozent. "Die Auslastungsgrenze ist erreicht", sagt Anna Weimer. Das gelte sowohl für die Produktions- als auch für die Sitzkapazitäten in allen Verpflegungsbetrieben. 

www.studentenwerk-siegen.de

stats