Studentenwerk und Theater Osnabrück unterstützen Studierende bei der Partnersuche

Seit kurzem ist in der Mensa am Schlossgarten an jedem Donnerstag „Theatertag“. Studierende finden hier einen Vorverkaufsstand, es gibt Informationen über den Spielplan, auf Monitoren sind Ausschnitte aktueller Bühnenstücke zu sehen. Schon jetzt versammeln sich regelmäßig kleine Pulks um die „Theaterinsel“ im Mensafoyer. Damit bestätigen sich Befragungen, wonach Studierende großes Interesse am Osnabrücker Bühnengeschehen hegen. Allerdings: Bei vielen scheitert der Theaterbesuch an einer fehlenden Begleitung. Um diesem Manko abzuhelfen, wurde vom Studentenwerk und vom Theater die „MitGUCKzentrale“ ins Leben gerufen. Das Prinzip: Auf einer eigens eingerichteten Präsentationswand können Theaterbegeisterte per Aushang nach Gleichgesinnten suchen. Der Informationsstand hält die nötigen Vordrucke bereit. Einzutragen sind nur Titel und Termin der gewünschten Vorstellung und die Kontaktdaten. So findet zusammen, was die Vorlieben teilt - anschließende Diskussionen nicht ausgeschlossen. Zusätzliche Attraktion: Auf die Teilnehmer warten besondere Angebote wie Führungen durch das Theater, Partys in der emma-Lounge und vieles mehr.


stats