Tellys TST

Stuttgart-Start am 12. Dezember

Das junge Pasta-Format Tellys TST (Tellys-Sauce-Toppings) startet am 12. Dezember offiziell mit einem Mini-Shop im Erdgeschoss der Königsbau Passagen in Stuttgart. Motto der dieses Frühjahr in Frankfurt am Main lancierten Marke: Quick-Quality To-go. Gäste können sich dank Komponentenwahl mehr als 80 verschiedene TST-Cups zusammenstellen lassen.

Geöffnet ist der neue Store täglich außer sonntags von 9 bis 20 Uhr. Inspiriert zu seinem Premium-Pasta & Co. to-go-Konzept wurde das Gründer-Duo Kevin Schindler und Chris Ledesma durch New Yorker Vorbilder. Christian Rach steuerte exklusive Rezepturen bei und ist auch weiterhin bei der kulinarischen Ausrichtung engagiert.

Rund um die Pasta-Cups – alles aus hochwertigen, naturbelassenen Zutaten ohne Geschmacksverstärker und auch als vegetarische und vegane Variante erhältlich - gibt es Salate und Suppen. Qualität und Tempo sichert die zentrale Vorfertigung der Komponenten, laut Tellys in Partnerschaft mit „erfahrenen Familienbetrieben“. Highlight im Getränkeangebot: Kaffeespezialitäten aus Seattle’s Best Coffee by Starbucks.

Nach den Franchise-Stores in Stuttgart und - eben erst im November eröffnet - Kaiserslautern sollen alsbald weitere Betriebe mit Franchise-Partnern folgen. Einschlägige Erfahrungen sammelten die Gründer bereits mit ihrer Donut-Formel Tasty Donuts, mittlerweile verkauft und unter neuer Führung mit 25 Outlets in verschiedenen Ländern präsent.

www.tellystst.com





stats