Subway mit neuem Marketingleiter

Subway hat mit Gordon Faehnrich einen neuen Marketingleiter gewonnen. Seit März 2012 steht der 32-Jährige an der Spitze der Marketingabteilung der Kölner Subway-Zentrale. Neben der weiteren strategischen Ausrichtung der Fast-Food-Marke in Deutschland gehören zu seinen Aufgaben auch die Entwicklung und Umsetzung von nationalen Werbekampagnen für die bundesweit über 610 Restaurants.

„Mit frisch belegten Sandwiches verfügt Subway über ein Produkt, das als alternatives Fast Food die Konsumentenwünsche nach Frische, Vielfalt und Individualität bereits im Kern erfüllt“, so Gordon Faehnrich. Dabei gelte es, die positive Entwicklung und den kontinuierlichen Gästezuwachs, den Subway Restaurants seit Frühjahr 2011 verzeichnen, konsequent zu sichern und auszubauen. Wesentlich sei dafür auch die erfolgreiche und enge Zusammenarbeit mit dem Subway-Werbeaufsichtsrat, der aus gewählten Franchise-Partnern besteht und die Verwendung der Marketinggelder aller Subway-Partner in Deutschland verantwortet.

Neben den Preis-Offerten rund um das ’Sub des Tages’ setzt Subway in diesem Jahr auch verstärkt auf Genussbotschaften. Geworben wird über sämtliche Kanäle wie TV, Plakat, Print und Online. Erst kürzlich knackte Subway die Marke von 300.000 Fans bei Facebook.

Gordon Faehnrich bringt umfangreiche Erfahrungen aus der Gastronomiebranche als auch Agenturen mit. So war der Diplom-Kommunikationswirt zuvor zweieinhalb Jahre bei der Compass Group Deutschland. Als Marketing Manager betreute er verschiedene Food-Marken-Konzepte und arbeitete an der strategischen Markenpositionierung des Unternehmens mit. Sein Projektschwerpunkt 2011 war das Konzept ’Compass meets coa’, das beim jüngsten Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung mit dem Sonderpreis für die ’Beste GV-Aktion 2011’ ausgezeichnet wurde.

www.subway-sandwiches.de



stats