Tripsdrill

Super Saisonbilanz

Trotz enormer Hitzewellen im Sommer blickt der Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart auf eine erfolgreiche Saison 2015 zurück. Mit 720.000 Besuchern wurde das Rekordergebnis aus dem Vorjahr wieder erreicht. Einen regelrechten Boom erlebten die Übernachtungsmöglichkeiten im dazugehörigen Natur-Resort mit 15 neuen Baumhäusern.
 
In diesem Jahr übernachteten rund 25.000 Gäste in den originellen Baumhäusern und Schäferwagen – nahezu doppelt so viele wie 2014. Zurückzuführen ist dieses Ergebnis auch auf die erfolgreiche Erweiterung des Natur-Resorts. „Das Übernachten hoch oben in den Wipfeln der Wälder genießt große Beliebtheit – in der Hochsaison waren die Baumhäuser zu 100 % ausgelastet“ freut sich Andreas Fischer, Mitglied der Geschäftsführung und Leiter des Natur-Resorts. Ein Grund mehr, die Baumhäuser nun erstmals auch über die Wintermonate täglich für Übernachtungsgäste zu öffnen. Mehr als 10 % der Übernachtungsgäste kommen mittlerweile aus dem Ausland.
 
Als „Europe’s Best Amusement Park“ ging der Erlebnispark Tripsdrill bei der Verleihung des European Star Awards in Schweden hervor. „Dieser Award ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit, die unseres Vaters und Großvaters“ freut sich Geschäftsführer Roland Fischer. Mehrfach prämiert wurde in diesem Jahr auch das Natur-Resort.
 
Der Erlebnispark Tripsdrill ist noch bis zum 8. November täglich ab 9.00 Uhr geöffnet.
 
Zum Saisonstart 2016 können sich die Besucher auf die Eröffnung des neuen Themenrestaurants vor der Katapult-Achterbahn „Karacho“ freuen. „Das Restaurant, das im Innenbereich thematisch passend mit Stahlträgern und Klinkern gestaltet wurde, bietet ca. 300 Sitzplätze. Im Obergeschoss stehen ab 2016 modern ausgestattete Tagungsräume mit Terrasse zur Verfügung“, erklärt Benjamin Fischer, Mitglied der Geschäftsführung.
 
www.tripsdrill.de
 


stats