TV-Koch Johann Lafer wird Lehrbeauftragter

Im kommenden Semester wird Johann Lafer angehende Oecotrophologen an der hochscule Fulda in Kulinaristik, Esskultur und Kochkunst unterrichten. Hochschulpräsident Prof. Dr. Karim Khakzar und Prof. Dr. Georg Koscielny vom Fachbereich Oecotrophologie überreichten Lafer die Urkunde auf dem Gesundheitstag in der Fuldaer Orangerie.
"Als Hochschule, die anwendungsorientiert forscht, profitieren wir von intensiven Praxiskontakten", sagte Khakzar. „Wir freuen uns daher sehr, dass eine prominente Persönlichkeit wie Herr Lafer einen Lehrauftrag an unserer Hochschule annimmt und sein Wissen an die Studierenden weitergibt." Prof. Dr. Georg Koscielny vom Fachbereich Oecotrophologie betonte: „Eine solche Zusammenarbeit mit einem Sternekoch ist bundesweit einmalig." Auch die Bevölkerung in und um Fulda soll profitieren. „Wir planen öffentliche Lehrveranstaltungen, an denen auch interessierte Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können," kündigte Koscielny an.

Der Fachbereich Oecotrophologie und Johann Lafer arbeiten bereits seit einiger Zeit in der Initiative „take54you" zusammen. Sie basiert auf der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation, fünfmal täglich Obst und Gemüse zu verzehren. Ziel ist es, ein Konzept für eine gesunde Schulverpflegung zu entwickeln.

www.take54you.de 



stats