The Leading Hotels of the World erweitern Portfolio

The Leading Hotels of the World, New York, erweitern ihre Mitgliederzahl um fünf weitere Häuser auf 380 Luxushotels weltweit. Fünf neue Hotels dürfen sich von nun an mit dem Namen The Leading Hotels of the World schmücken: das Astoria Hotel in St. Petersburg, das Windsor Hotel Toya in Japan, das Carlyle Hotel in New York, das Emiliano in São Paulo und The Lowry Hotel in Manchester. Als Markenerweiterung von The Leading Hotels of the World verzeichnen The Leading Small Hotels of the World bereits nach einem Jahr einen enormen Mitgliederzuwachs. Seit der Gründung im Oktober 1999 verdreifachte sich die Zahl der Hotels, die der Devise "klein, aber sehr fein" nachkommen, von 27 auf 70. Unter den 29 Neuzugängen in diesem Jahr befinden sich unter anderem das Schloss Reinhartshausen in Eltville, das Ritz-Carlton Schlosshotel in Berlin, das Oberoi Mauritius oder das Al Maha Desert Resort in Dubai.
stats