The Oberoi Group mit Repräsentanz nach Deutschland

The Oberoi Group, Neu Delhi, kommt nach Deutschland: Mit der Eröffnung einer eigenen Repräsentanz in Frankfurt will die asiatische Luxus-Hotelgruppe die Bedeutung des deutschsprachigen europäischen Marktes für die Oberoi-Gruppe mit ihren Hotels und Resorts in Indien, Indonesien, Ägypten und auf Mauritius unterstreichen. Geleitet wird die am 20. Oktober 2003 eröffnete Repräsentanz von Birthe Bolz, die als Sales Managerin für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Benelux-Staaten zuständig ist. Die 30-Jährige besitzt umfangreiche Erfahrung in der europäischen Reisebranche. Die indische Hotelgruppe verspricht sich durch die Präsenz im deutschsprachigen europäischen Markt wichtige Impulse. Ziel ist es, noch bewusster auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können. Die 1934 gegründete Gruppe betreibt derzeit 30 Luxus- und First-Class-Hotels unter den Marken Oberoi und Trident Hotels. Die meisten befinden sich in Indien, weitere in Ägypten, Indonesien, Saudi Arabien, auf Mauritius und im australischen Melbourne. Darüber hinaus besitzt die Gruppe sechs Nil-Kreuzfahrtschiffe und ist im Bereich Airline-Catering, als Betreiber von Flughafenrestaurants sowie mit dem Oberoi Air Charter Service als regionale Fluggesellschaft tätig.

stats