The Ritz-Carlton Berlin besetzt Voreröffnungsbüro

Am Potsdamer Platz ist der Startschuss gefallen: das zukünftige The Ritz-Carlton, Berlin am Potsdamer Platz in Berlin hat das Pre-Opening Büro geöffnet. Nur wenige Schritte vom eigentlichen Baugeschehen am Beisheim Center hat Direktor Walter Junger am 1. Oktober mit seinem vorerst kleinen Team in den neuen Räumen die Arbeit aufgenommen. Im Beisheim Center entsteht neben dem The Ritz-Carlton, Berlin mit 302 Zimmern außerdem das Marriott Hotel Berlin. Beide Häuser sollen im kommenden Jahr ihre Pforten öffnen. Marriott International mit Sitz in Washington D. C. hat dazu einen entsprechenden Vertrag mit der Schweizer Immago AG, Baar, ein Unternehmen der Beisheim Holding GmbH, unterzeichnet. Allein in den Bau des Fünf-Sterne Hotels Ritz-Carlton investiert die Beisheim Gruppe etwa 158 Mio. Euro. Die Architektur des Hotelhochhauses ist eine Reminiszenz an die Art-Nouveau-Hochhäuser aus Chicago und New York. In den oberen Geschossen des 70 Meter hohen Ritz-Carlton-Turms mit insgesamt 19 Etagen entstehen zudem Luxuswohnungen.


stats