Tiefkühlpizzas heiß begehrt

Ob klassisch italienisch, amerikanisch, mit extra dünnem oder dickem Boden: Die Auswahl bei Tiefkühlpizzas ist riesig. Kein Wunder, dass das Produkt weiterhin an Beliebtheit gewinnt. Nach Angaben des Deutschen Tiefkühlinstitutes, Köln, wurden hierzulande insgesamt 170.261 Tonnen Tiefkühlpizzas im Jahr 2001 verzehrt. Das waren 6,6 % mehr als im Vorjahr.



Dabei ging der Löwenanteil mit 93,7 % an die Privatverbraucher. Diese kauften im Lebensmittelhandel, einschließlich Heimdienste und Discounter, 159.571 Tonnen Tiefkühlpizzas - ein Verbrauchsplus von 6,4 %.

Tiefkühlpizzas bewegen sich seit Jahren auf Erfolgskurs. Von 1991 bis 2001 stieg der Gesamtverbrauch in Deutschland um 115,1 %. Der Verbrauch in den Privathaushalten wuchs um 112,9 % und die Verwender im Großverbraucherbereich nahmen 154,5 % mehr tiefkühlfrische Pizzas in den letzten zehn Jahren ab.

www.tiefkuehlinstitut.de

stats