Netflix

Tim Raue ist erster deutscher Koch bei Chef's Table

Der Berliner 2-Sternekoch Tim Raue ist der erste deutsche Koch, der in der Serie Chef's Table des Streaming-Dienstes Netflix portraitiert wird. Die sechs Folgen der dritten Staffel der erfolgreichen Dokumentationsreihe ist seit dem vergangenen Freitag online abrufbar und widmet sich außerdem kulinarischen Hochkarätern wie Nancy Silverton, Vladimir Mukhin und Virgilio Martinez.

Premiere feierte die 49 Minuten lange Folge über Raue bereits beim 'Kulinarischen Kino' im Rahmen der Berlinale. Chef's Table begleitet Raue dabei, wie er ein Vier-Gänge-Menü zubereitet. Für den Berliner Spitzenkoch ist die Teilnahme an der weltweit ausgestrahlten Produktion eine große Ehre: „Jeder Küchenchef auf der Welt, der irgendwie auch nur mit seiner Arbeit irgendetwas ausdrücken möchte, wünscht es sich.“

In seinem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Tim Raue serviert der Spitzenkoch eine asiatisch inspirierte Küche, die als Verbindung der japanischen Produktperfektion, der thailändischen Aromatik und der chinesischen Küchenphilosophie charakterisiert werden kann.

www.netflix.com
https://tim-raue.com



stats