Tertianum

Tim Raue sorgt für die Kulinarik

Seit einem Jahr betreut Sternekoch Tim Raue als kulinarischer Berater die Bewohnerrestaurants und die eigens für die Tertianum Premium Residences konzipierten Brasserien „Colette“, die operative Umsetzung liegt in der Hand von Raues langjährigem Begleiter Steve Karlsch.
Die Bewohnerrestaurants der Häuser folgen dem kulinarischen Konzept von Raue, der alle Rezepte selbst entwirft. Mit der Brasserie „Colette“ haben die Tertianum Premium Residences an den Standorten Berlin, München und Konstanz darüber hinaus erstklassige Restaurants integriert, die gleichermaßen externe Gäste und Bewohner begeistern wollen. Für das Tertianum versieht er französische Cuisine mit seiner typischen Handschrift und etabliert eine Wohlfühlküche, die jung und alt gleichermaßen anspricht, traditionelle Elemente urban neuinterpretiert und kulinarisch einfach zu verstehen ist.

Das "Colette" erfreut sich so gerade in den Wintermonaten einer großen Beliebtheit für Essen in familiären Runden. Gerade in der Weihnachtszeit legt Steve Karlsch besonderen Wert darauf, die Bewohner rundum zu verwöhnen. „Wir greifen traditionelle Themen auf und geben uns besondere Mühe, jeden Tag mit gesunden und hochwertigen Menüs kleine Highligts zu setzen.“ Tim Raue freut sich über sein Publikum: „Ich finde es schön, dass in den Brasserien verschiedenste Generationen aufeinandertreffen. Das spricht für unser ausgewogenes Konzept auf gehobenem Niveau.“
www.tertianum.de

stats