Campusgastronomie Bochum

Top-Catering auf dem Hochschulball

Sieben Hochschulen, 1.400 Gäste, über 60 Künstlerinnen und Künstler, darunter Motsi Mabuse: Auch der inzwischen 16. Hochschulball in der Mensa der Ruhr-Universität Bochum war wieder eine rauschende Gala mit exquisitem Buffet und spektakulärem Unterhaltungsprogramm. Das Akademische Förderungswerk mit seinen 100 Köchen und Mitarbeitern und 80 externe Servicekräfte garantierten ein Top-Eventcatering.
Die Vorbereitungszeit der Köche begann drei Tage vor dem großen Ballereignis der Superlative. Das Hauptbuffet war in der Hauptmensa mit 1.445 Sitzplätzen aufgebaut. Das üppige warme und kalte Angebot reichte von Harissa-Garnelen auf Safran-Couscous, Gratinierten Spargel-Serrano-Päckchen und Auberginen Piccata auf Tomaten-Dattel-Ragout bis Hirschrücken unter der Nusskruste mit Calvados-Sauce und Seeteufelmedaillons im Lardo-Mantel mit Krustentier-Sauce. Den krönenden Abschluss bildeten sieben Dessertvarianten. In der Bistro-Lounge mit 200 Plätzen wurde zur Mitternacht die obligatorische Currywurst serviert. Neben vielen Comedy- und Showacts zählte zudem das große Feuerwerk um Mitternacht zu den Highlights der Veranstaltung.


Hier die Einklaufsliste von Ezzedine Zerria, Leiter der Campusgastronomie:
230 Flaschen Sekt für den Sektempfang | 220 kg Spargel |14 ganze Lachse |
100 kg Rauchfischspezialitäten | 15 kg Thunfisch Sushiqualität | 1.500 Portionen Sushi |
60 kg Antipasti | 40 kg Schinkenspezialitäten | 15 kg Schokolade für den Schokobrunnen |
800 Obstspieße | 6 Eisbomben | 100 kg Kalbstafelspitz | 80 kg Hirschrücken |
100 kg Marktgemüse | 1.000 Petit fours | 100 kg Seeteufelfilet | 10 kg Lardo | 70 kg Perlhuhn | 80 kg Erdbeeren



stats