2. Frauenforum-Foodservice

Top-Programm am 23. April 2015

(Serie 1 – Referentinnen) „Eine attraktive Branche braucht mehr Frauen in der Führung, mehr weibliche Energie“, so die Botschaft des diesjährigen Frauenforum-Foodservice im Westhafen, Pier 1, 60327 Frankfurt am Main. Mehr als zehn erfolgreiche Frauen sind als Referentinnen geladen, um über weibliche Power in der Gastronomie und Ernährungswirtschaft zu diskutieren und zum Austausch anzuregen. Frühbucher-Preis bis 26. März: 329 €, später 20 € mehr.
Die Erstveranstaltung im Februar 2014 war mit rund 150 Teilnehmerinnen ein riesengroßer Erfolg.

Das Motto der Frauennetzwerk-Veranstaltung: Denken – Diskutieren – Handeln.

Vielfältige Themen stehen auf dem Programm:

• Was ist der Unterschied zwischen Frauen und Männern bei der Bewerbung?
• Was sind die neuesten Trends in der Food-Branche?
• Wie bringe ich Familie und Karriere unter einen Hut?

Es geht um Lösungen und Antworten für junge Nachwuchskräfte, aber auch für Top-Managerinnen. Eingeladen sind Managerinnen auf allen Ebenen, selbstständige Unternehmerinnen sowie junge, aufstrebende Frauen aus der Foodservice-Branche.

Wir stellen in einer kleinen Serie die Rednerinnen in alphabetischer Folge vor:

Simone Dappert: Über mehrere Stationen, unter anderem bei Karstadt, McDonald’s und Hotel Schweizerhof, sammelte sie wertvolle Erfahrungen. 2005 startete sie die Firma konsultwerk, Unternehmensberatung für HR Management in München. Sie ist außerdem Initiatorin der Karriereplattform femalemanagers.de.

Stavroula Ekoutisidou: Absolvierte ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei METRO C&C, war stellvertretende Filialleitung und wechselte 2007 zu Ikea. Seit 2010 ist sie Country IKEA Food Managerin DE. Stavroula sieht sich als „Leader“ weniger als „Managerin“ mit der einzigen Vorgabe Menschen so zu führen, dass sie sich selbstständig und frei entfalten können.

Bastienne Föller: MBA an der Harvard Business School. Als Gründerin des Gastronomie-Konzepts CONVIDA serviert sie leichte mexikanische Frischeküche und interpretiert diese neu. Dabei steht das Geschmackserlebnis des Gastes im Vordergrund. Sie ist eine leidenschaftliche Gastronomin mit Herz und Seele. Im Juni 2014 eröffnete Föller den ersten CONVIDA Store in Düsseldorf.

Gaby Gaßmann: Ist seit 2014 Geschäftsführerin und Inhaberin von Magnus Mineralbrunnen in Norderstedt. Viel Erfahrung sammelte die studierte Betriebswirtschaftlerin in der Werbebranche und bringt dieses Wissen nun in ihrem Unternehmen ein. Mit ihrer positiven und offenen Art setzt sie sich als eine der wenigen Frauen im Wassergeschäft durch.

Steffi Haubold: Studierte in Leipzig Hotel- und Gaststättenwesen. In ihrer Position mit der operativen Verantwortung für das Gebiet „Ost“ half sie, McDonald’s in den neuen Bundesländern aufzubauen. Heute leitet sie als Franchise-Nehmerin 14 McDonald’s Restaurants mit 550 MitarbeiterInnen. Steffi Haubold liebt Herausforderungen und getreu dem Claim der Restaurantkette „Ich liebe es!“ trifft man sie jeden Tag mit einem Lächeln bei der Arbeit.

Programm:

1. Begrüßung – Annette Mützel, Vorstandsvorsitzende des Frauennetzwerkes: "Eine attraktive Branche braucht mehr Frauen in der Führung, mehr weibliche Energie."

2. Women in Politics, Economy & Family
Video-Botschaft von Viviane Reding, Europa Parlament

3. Speed Dating

4. Der Wohlfühlfaktor in der Hospitality-Branche
Design–Trends & -Beispiele: Raume. Farben. Materialien. Licht
Corinna Kretschmar-Joehnk, Geschäftsführerin JOI-Design

5. Human Resources & Headhunting
Frauen und Männer im Vergleich: Fakten, Profile.
Worauf es bei Bewerbungen ankommt.
Simone Dappert, Inhaberin und Geschäftsführung "Female Managers"

6. Teamgeist & Entscheidungen im Spitzensport
Ziele erreichen, Netzwerke aufbauen, Kommunikation fördern
Bibiana Steinhaus, Fußballschiedsrichterin. Erste Frau, die ein WM-Finale pfiff.

7. Zukunft & Trends in der Gastro-Welt
Konzepte & Strukturen, Food & Beverages
Gretel Weiß, Herausgeberin food-service, dfv Mediengruppe

8. Einstieg, Erfahrungen, Erfolg: Podiumsdiskussion
3 junge Unternehmerinnen treffen 3 Top-Managerinnen
Junge Unternehmerinnen: Bastienne Föller (Convida), Gaby Gaßmann (Magnus), Stephanie Pia Nowotny (Martha’s)
Top-Managerinnen: Hiltrud Seggewiß (Nordsee), Steffi Haubold (McDonald’s),
Stavroula Ekoutsidou (Ikea)

9. Austausch zu folgenden vier Themen:
Personal finden & binden
Mutter & Karriere
Schulungen & Trainings
Social Media

10. „Ich bin dann mal Mama.“
Wie bringe ich alles unter einen Hut?
Collien Ulmen-Fernandes, Moderatorin und Schauspielerin

11. Resümee & Social Get together

Moderiert wird der Tag von Vanessa Koch, Training & Seminare, Bremen.

Die Veranstaltung versteht sich als Herzstück der Arbeit vom Frauennetzwerk-Foodservice, gegründet 2010.

Annette Mützel, Vorstandsvorsitzende dieses Netzwerkes für Managerinnen und Unternehmerinnen: „Frauen in Führungspositionen, das muss selbstverständlicher werden. Vor allem im Filial-Management wird es in den nächsten Jahren sehr darauf ankommen, Frauen-Power zu entwickeln, damit der Außer-Haus-Markt seine Wachstumschancen nutzen kann.

Unsere Veranstaltung will die persönliche und fachliche Weiterbildung unterstreichen, sie will motivieren und bestätigen, Karriere-Impulse geben und ein Wir-Gefühl generieren.“

Frühbucherpreis bis 26. März 2015 pro Person:
329 € (+ MwSt.), danach 20 € (+ MwSt.) mehr.

2. Frauenforum-Foodservice
Westhafen, Pier 1
Rotfeder-Ring 1
60327 Frankfurt am Main

Warming-up ab 9.00 Uhr, Start um 10.00 Uhr. Finale: ein Social Get-together ab 16.30 Uhr bis nach 18.00 Uhr.

Hotelkontingente:

Mövenpick Hotel Frankfurt City
www.moevenpick-hotels.com
Preis: EUR 145,00 € inkl. Frühstück im EZ/Nacht
Buchungscode: „Frauenforum“

Motel One Frankfurt Messe
www.motel-one.com
Preis: 78,50 € exkl. Frühstück im EZ/Nacht
Buchungscode: 541.026.493

Berichterstattung übers 1. Frauenforum-Foodservice: siehe Meldung

Booking zum Frühbucherpreis: www.frauennetzwerk-foodservice.de


stats