Trauer um HSG-Chef Klaus Fritz

Klaus Fritz, Geschäftsführer der Höchst Service Gastronomie HSG GmbH, einer Tochter der Compass-Gruppe, ist im 47. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Fritz hatte vor einigen Jahren die Wirtschaftsbetriebe der Hoechst AG übernommen und sie in eine GmbH umgewandelt, bevor sie dann 2001 an Compass verkauft wurde. Fritz blieb Geschäftsführer der ehemaligen Eigenregie-GmbH. Das engagierte Mitglied im Deutschen Institut für Gemeinschaftsverpflegung e.V. (DIG) war ein gefragter Referent auf Veranstaltungen wie den Internorga-Fachgesprächen in Hamburg und galt in Branchenkreisen als anerkannte wie gleichermaßen geschätzte Persönlichkeit. Er hinterlässt eine Frau und drei kleine Kinder.

stats