Studentenwerk Berlin

Türkische Woche mit Minze und Koriander

Studentenwerk Berlin: Türkische Woche mit Minze, Koriander und Rosenwasser
In ausgewählten Mensen bietet das Studentenwerk Berlin in der Zeit vom 26. bis 30. Oktober  Kulinarisches aus der Türkei. Mit der 69.Spezialitätenwoche  soll den Studierenden und Mitarbeitern auch  Anregung für eine gesunde Ernährung zu Hause bieten.

Für die Mitarbeiter der Berliner Hochschulgastronomie ist es eine gute Gelegenheit, ihr Können und ihre Kreativität zu beweisen. So werden zum Beispiel eine türkische Kartoffelsuppe und eine rote Linsensuppe, gefüllte Weinblätter, ein türkischer Nudelauflauf und natürlich auch Falafel angeboten. Auch mediterranes gebackenes Gemüse mit Fladenbrot oder  Pastinaken und Ragout mit weißen Bohnen und Apfel  stehen auf dem Speiseplan. Feigenjoghurt, Zerde,  türkischer Milchreis und andere landesspezifische Süßspeisen runden  die kulinarische Reise durch die Türkei ab.
 

Zur Kulinarik gibt es auch ein kulturelles Angebot 

Darüber hinaus wird in einigen Mensen kulturelles und landeskundliches Wissen unter dem Motto „Türkisch für Feinschmecker“ vermittelt. Bei der Spezialitätenwoche geht es nicht nur ums Essen. Das türkische Kulturzentrum gibt Informationen über Sprachkurse und kulturelle Angebote. Einen Einblick in die moderne türkische Literatur liefert der Berliner Verlag Binooki mit Lesungen einiger seiner Autoren und Autorinnen.

Der Verein „Türkisch Deutsche Studierende und Akademiker Plattform“ informiert dazu bei Tee und türkischem Gebäck die Gäste, wie man sich als Studierender allgemein und auch mit türkischer Abstammung oder mit Migrationshintergrund  beruflich weiterentwickeln und sich ehrenamtlich engagieren kann.

www.studentenwerk-berlin.de




stats