Kamps Backstube

Umsatz am Flughafen Köln/Bonn übertrifft Erwartungen

Erfolgreiche Premiere im Sicherheitsbereich des Flughafens Köln/Bonn: Der erste Airside-Standort von Kamps Backstube – geführt von Franchise-Nehmer Stockheim – übertrifft die eigenen Umsatzerwartungen um 50 %.
Im April 2016 schickte Stockheim die erste luftseitige Filiale einer Kamps Backstube an den Start. Auf einer Fläche von 250 qm werden im Terminal 2 des Flughafens Köln/Bonn seither 24 Stunden täglich Kaffeespezialitäten, frische Backwaren, belegte Brötchen, Sandwiches und süße sowie herzhafte Leckereien verkauft.

„Die Kamps Backstube wurde von Beginn an sehr positiv von den Passagieren angenommen“, sagt Sven Steinkuhl, Mitglied der Stockheim-Geschäftsführung. „Wir liegen um 50 % über dem von uns erwarteten Umsatz. Die Tendenz ist steigend, so dass wir über eine Expansion nachdenken.“

In den ersten 180 Tagen seit der Eröffnung wurden in der Kamps Backstube bereits 700.000 Artikel verkauft. Der Anteil der Getränke liegt bei einem Drittel, der Food-Anteil bei zwei Drittel. Die Produkte werden in drei Schichten frisch vor Ort zubereitet und gebacken. Am Flughafen arbeitet ein Team von 35 Mitarbeitern.

Die Kamps Backstube setzt mit ihrem aufmerksamkeitsstarken Ladenbaukonzept frische Akzente hinter der Sicherheitskontrolle: Handwerklichkeit und Frische der Produkte werden in einem gläsernen Backbereich in Szene gesetzt. Durch eine transparente Glaseinfassung können die Kunden dem Bäcker hier bei der Arbeit über die Schulter schauen. Damit setzt Stockheim das Kamps Backstuben-Konzept, das 2008 als moderne Premium-Bäckerei eingeführt wurde, konsequent am Köln-Bonner Airport um.  In freundlicher Café-Atmosphäre mit hellen Holzstühlen und -tischen bietet die Filiale 85 Sitzplätze.

Die Stockheim Gruppe mit rund 900 Mitarbeitern hat die Kernkompetenz im Bereich des Event-Catering sowie Messe-, Kongress- und Systemgastronomie. Neben dem Stammsitz in Düsseldorf zählen Hamburg, Köln sowie Münster/Osnabrück zu den Standorten. Das Familienunternehmen wurde 1948 in Düsseldorf gegründet. Mit einem Jahresumsatz von 73 Mio. € (2015) liegt Stockheim auf Rang 44 des Top-100-Rankings von food-service.

Die Kamps GmbH mit Gründung in 1982 stellt eine der bekanntesten Marken im deutschen Bäckereimarkt dar. Seit Frühjahr 2015 ist die Groupe Le Duff Mehrheitseigentümer der Kamps GmbH. Als Kerngebiet präsentiert sich mit rund 400 Bäckereien Nordrhein-Westfalen, bundesweit kommen noch rund 70 Backstuben hinzu. Kamps expandiert derzeit international, eröffnete im April einen zweiten großen Standort in Riad/Saudi-Arabien. Im Top-100-Ranking von food-service rangiert Kamps mit einem Jahresumsatz (2015) von 78 Mio. € auf Platz 37.

www.stockheim.de
http://kamps.de/backstube


stats